Sonderveröffentlichung
Themenspecial Generation 50 Plus

Zu dieser Beilage

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Boris Aljinovic lässt sich nicht verbiegen. Der Schauspieler hat klare Vorstellungen von seiner Arbeit, schreckt dabei auch nicht vor schwierigen Rollen zurück. „Gegen die Wand laufen ist immer dann toll, wenn man wieder aufsteht“, sagt der 51-Jährige. Ab dem 12. Juli ist der ehemalige „Tatort“-Kommissar in Worms auf der Bühne zu sehen. Bei den Nibelungenfestspielen verkörpert er in der Aufführung „Überwältigung“ die Rolle des Gernot. Und typisch Aljinovic: Die Ausweglosigkeit seiner Figur deprimiert ihn keineswegs: „Im Gegenteil. Das inspiriert mich.“ Uns stand das Multitalent mit der klaren Meinung, das in Worms sicher Eindruck hinterlassen wird, in einem ausführlichen Interview Rede und Antwort (Seite 6).

Apropos Eindruck: 88 Mannheimer haben unter dem Titel „Bitteres Ende – schwieriger Anfang“ aufgeschrieben oder zu Protokoll gegeben, was sie in den Jahren 1933 bis 1955 erlebten. Es entstand ein bemerkenswertes Buch. Die Initiative dazu hatte Brigitte Hohlfeld ergriffen. Wir haben sie getroffen (Seite 9).

Eine bunte Mischung von Service-, Freizeit- und Gesundheitsthemen runden diese Ausgabe mit Tipps, Wissenswertem und Anregungen ab.

Viel Spaß bei der Lektüre,

Ludwig Ricke, Redaktion

Lux Zahnärzte GmbH
Datenschutz