Sonderveröffentlichung
Themenspecial Sandhofer Kerwe

Unbeschwerte Stunden

Grußwort: Jürgen E. Wolf, Stellvertretender Vorsitzender der Bürgervereinigung Sandhofen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr verehrte Freunde und Gäste aus nah und fern,

über das Wochenende vom 24. bis 27. August wird in Sandhofen wieder die Kerwe gefeiert. Ich freue mich ganz besonders, Sie an dieser Stelle das erste Mal begrüßen zu dürfen, wenn sich unser alter Ortskern rund ums Kriegerdenkmal, aber auch der Stich in eine Festmeile verwandelt.

Wie immer haben wir auch dieses Jahr wieder ein attraktives Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Ob Fahrgeschäfte am Denkmal, die Festmeile am Samstag und Sonntag oder das Unterhaltungsprogramm an beiden Tagen am Stich – zusammen ist das Programm Garant für Spaß und Freude und begeistert die Besucher jedes Jahr aufs Neue.

Den Startschuss für vier ausgelassene Tage wird es am Samstag um 15 Uhr mit dem traditionellen Umzug der Kerwebagage und dem Fassbieranstich nach der Eröffnungsrede geben. Von da an wird das bunte Kerwetreiben bei guter Musik, dem großen kulinarischen Angebot sowie vieler unterhaltsamen Gespräche die Alltagssorgen für einige Stunden vergessen lassen.

Beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr laden Sie die Gewerbetreibenden und Einzelhändler mit ihren Angeboten zu einem gemütlichen Einkaufsbummel ein.

Allen Beteiligten, der Kerwebagage und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern danke ich herzlich für ihr Engagement. Herzlichen Dank auch den Anwohnern des Festbetriebes für ihre Toleranz. Gemeinsam schaffen sie die Voraussetzungen für ein schönes Fest.

Im Namen der gemeinnützigen Bürgervereinigung, wünsche ich unseren Besuchern ein paar frohe, unbeschwerte Stunden bei der diesjährigen Sandhofer Kerwe. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Jürgen E. Wolf,
Bürgervereinigung Sandhofen stellvertretender Vorsitzende
Datenschutz