Sonderveröffentlichung
Themenspecial Freizeittipps in der Metropolregion

TV-Star live in Mannheim

Alexandra Kamp zu sehen in „Gut gegen Nordwind“

Gut gegen Nordwind“ ist ein Roman des österreichischen Schriftstellers Daniel Glattauer. Die moderne Version eines Briefromans über eine Internet-Liebschaft erschien 2006 und wurde bereits in 28 Sprachen übersetzt. In Bühnenfassung wurde „Gut gegen Nordwind“ in mehr als 40 Theatern gespielt, darunter in Wien und Berlin. Eigentlich wollte Emmi Rothner nur ein Zeitschriften-Abonnement kündigen. Doch durch einen Buchstabenverdreher kommt ihre E-Mail nicht beim Verlag an, sondern bei Leo Leike. Dieser antwortet ihr, um das Missverständnis aufzuklären. Daraus entspinnt sich ein intensiver E-Mail-Kontakt, der beide nicht unberührt lässt.

Das Boulevardtheater Deidesheim kommt am Freitag, 11. Oktober, um 20 Uhr nach Mannheim in die Klapsmühl’ am Rathhaus. Die Schauspiel-Stars Alexandra Kamp und Ronald Spiess verkörpern dabei die beiden Hauptdarsteller. pr/imp
           

KONTAKT

Boulevardtheater – Deidesheim
„Gut gegen Nordwind“
11. Oktober, 20 Uhr
Klapsmühl’ am Rathaus
68159 Mannheim
Karten & Infos: Telefon 0621 22488
www.klapsmuehl.eu

Die Affen sind los

Nachwuchs im Reptilium

Im Reptilium Landau kann man nicht nur Reptilien, Amphibien und Wirbellose bestaunen, sondern auch einige Säugetiere sind dort zu entdecken. Neben den Waschbären, Erdmännchen und Co., bewohnen auch seit 2014 drei Weißbüscheläffchen ein Terrarium. Die kleinen Äffchen wurden vor fünf Jahren aus dem Dschungelparadies in Neuenmark, das leider schließen musste, in Deutschlands größten Reptilienzoo gebracht. Seit dem wohnen sie mit grünen Leguanen, sowie Schnappschildkröten und einem Teju zusammen.

Bei eben diesen kleinen Primaten, gibt es seit dem 12. Juli, pünktlich zum Start der Sommerferien, Nachwuchs zu sehen. Da die kleinen Äffchen normalerweise immer ein Zwillingspärchen zur Welt bringen, welches aus einem männlichen und einem weiblichen Babyäffchen besteht, geht man auch im Reptilium davon aus, das sich zwei Jungtiere im Terrarium mit der Nummer Zehn befinden. Das komplette Reptilium-Team freut sich sehr über den Nachwuchs. pr/imp
       

KONTAKT

Reptilium Terrarien- und Wüstenzoo Landau
Werner-Heisenverg-Straße 1
76829 Landau
Telefon 06341 59796660
www.reptilium-landau.de

Kastanientage

Wandern, Feiern und Genießen im Trifelsland

Einzigartig in Deutschland erstreckt sich zwischen Pfälzerwald und Südlicher Weinstraße ein breiter Streifen Esskastanienbäume. Deshalb dreht sich im Herbst in der Südpfalz neben der Weinlese alles um die „Keschde“, wie die Pfälzer ihre Esskastanien nennen. Vom 1. Oktober bis 15. November können während der Kastanientage in vielen Restaurants, Cafés und Weinstuben in der Südpfalz Kastanienspezialitäten gekostet werden. Jeden Mittwoch im September und Oktober werden ab Annweiler am Trifels Keschdewanderungen mit den Pfalz-Lamas angeboten. Einen Überblick über die Kastanienvielfalt bietet das Keschdefeschd am 5. und 6. Oktober in Annweiler am Trifels. Um den Kastanienwald auf eigene Faust zu entdecken, folgt man am besten dem Wanderweg „Pälzer Keschdeweg“ durch das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Oder entdeckt Pfälzer Maronen entlang des drei Kilometer langen Rinnthaler Maronenwegs. Weitere Information rund um die Kastanien in der Südpfalz finden sich unter www.keschdeweg.de. pr/imp
        

KONTAKT

Büro für Tourismus Annweiler am Trifels
Meßplatz 1
76855 Annweiler am Trifels
Telefon 06346 2200
info@trifelsland.de
www.trifelsland.de
Datenschutz