Sonderveröffentlichung
Themenspecial Jobs for Future

Traumberuf „Medien“

Mediengruppe Dr. Haas stellt ihr Ausbildungsprojekt „abgehn!“ vor

Junge Menschen, die auf der Suche nach ihrer beruflichen Zukunft sind, und regionale Unternehmen, die auf der Suche nach Nachwuchskräften sind, miteinander zusammenzubringen – das ist die Idee hinter dem Magazin „abgehn! – Berufsstart Rhein-Neckar“. Tipps und Tricks rund ums Thema „Bewerben“, aber auch zahlreiche Interviews und Erfahrungsberichte bieten Schulabgängern und Berufseinsteigern in der Metropolregion Rhein-Neckar umfassende Hintergrundinformationen zu ihrer Ausbildungssuche. In Form von Steckbriefen stellen sich Azubis und Studierende vor und zeigen, welche Inhalte ihre jeweiligen Ausbildungen in den Unternehmen bieten. Insbesondere durch das reichhaltige Portfolio an Ausbildungsberufen und Studiengängen regionaler Einrichtungen und Unternehmen, ist „abgehn!“ Orientierungshilfe für diejenigen, die in die Berufswelt starten wollen.

Die kreativen Köpfe hinter dem Magazin sind Auszubildende und dual Studierende der Dr. Haas Mediengruppe, die das Magazin – von der Anzeigenakquise über das Layout bis zu den redaktionellen Inhalten – in Eigenregie erstellen und ganz nah am Puls der Zielgruppe sind.

Auf der Jobs for Future wird es einen gemeinsamen Stand (Nummer 799) der Mediengruppe Dr. Haas und dem „abgehn!“-Team geben. Dort werden auch Azubis anwesend sein, die von den Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten berichten. Man hat die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Personalverantwortlichen ins Gespräch zu kommen. Ausgebildet werden bei der Mediengruppe Dr. Haas Medienkaufleute, Kaufleute für Dialogmarketing, Fachinformatiker für Systemintegration, Mediengestalter, Bachelor of Arts Digitale Medien – Medienmanagement und Kommunikation, BA Marketing Management, BA Medien- und Kommunikationswirtschaft sowie Volontäre. Es lohnt sich allemal, am „abgehn!“-Stand vorbeizukommen: Tolle Preise erwarten einen, sobald man das Glücksrad dreht. Neben kleineren Gewinnen werden unter allen Teilnehmern Karten für ein Konzert von Ed Sheeran verlost. imp/pr

Informationen zur Dr. Haas Mediengruppe & abgehn!-Berufsstart RN am Stand 799. Weitere Informationen zum Thema Ausbildung und Duales Studium gibt es auch unter www.haas-medien.de/ausbildung

Gezielt fortbilden

Aus- und Weiterbildung nach individuellem Plan

Trotz moderner Webinare ist der klassische Präsenzunterricht unersetzlich. BILD: DAA
Trotz moderner Webinare ist der klassische Präsenzunterricht unersetzlich. BILD: DAA
Die DAA Deutsche Angestellten-Akademie steht für zertifizierte und akkreditierte Aus- und Weiterbildung für den Wirtschafts- und Verwaltungssektor und verstärkt auch für die Gesundheits- und Sozialbranche. Das Modular Weiterbildungssystem MWS der DAA sieht 400 kombinierbare Grundlagen- und Spezialmodule vor. In Mannheim haben bis zu 40 Teilnehmer einen eigenen EDV-Arbeitsplatz, um sich gezielt fortzubilden. Trockenen Frontalunterricht gibt es nicht, stattdessen modernes, erwachsenengerechtes Lernen. Jeder Teilnehmer erhält Zugang zu einer Lernplattform, auf der nach Rahmenlehrplan gegliedert Texte hinterlegt sind. Dazu werden Webinare angeboen. Den klassischen Präsenz-Unterricht, der täglich in den Seminarräumen direkt am Mannheimer Hauptbahnhof stattfindet, hält die DAA dennoch für unersetzlich. Hier können sich die Teilnehmer untereinander austauschen, aktuelle Themen besprechen und die im Lehrplan vorgegebenen Inhalte erarbeiten. imp/pr

Weitere Informationen zur DAA sind unter www.daa.de zu finden.

Lidl
Datenschutz