Sonderveröffentlichung
Themenspecial Mannheim im Weihnachtszauber

Showprogramm und gemeinnütziges Engagement

Weihnachtsmarkt am Wasserturm: Zahlreiche Auftritte auf der Bühne

Groß und Klein können beim Weihnachtsmarkt am Wasserturm ein abwechslungsreiches Programm genießen.                            BILD: MWG/PROSSWITZ/A

29.11.2019
Auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt wird wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten: Täglich um 18 Uhr wird auf der Bühne musiziert, gesungen, getanzt oder Akrobatisches vorgeführt. Am Sonderstand „Informieren und Helfen“ verkaufen Ehrenamtliche von 28 Organisationen Selbstgemachtes zugunsten sozialer Projekte.

Das Programm der nächsten Tage im Überblick

Freitag, 29. November: Die Big Band „Friday Afternoon“ des Max-Planck-Gymnasiums Ludwigshafen spielt besinnliche und fröhliche deutsche Weihnachtslieder. Das MediNetz Rhein-Neckar sorgt dafür, dass Menschen ohne Krankenversicherung schnell und unbürokratisch medizinische Hilfe bekommen. Mit dem Verkauf von Gebäck sammelt der Verein Spenden für Labor- und Behandlungskosten, Entbindungen und Medikamente.

Samstag, 30. November: Lautstarke Tänzer bringt die erfolgreiche Trainerin Clarissa Schneider-Wirsching mit der Clogging-Truppe Mixed Generations, den Mixed Line Dancers, Crazy City Tappers sowie Shamroxx mit Irish Step auf die Bühne. Adventskränze und Gestecke mit und ohne Kerzen haben bei den Damen von Kreativ für Mannheim Tradition. Darüber hinaus verkaufen sie beschwipste Marmeladen und unterstützen damit Mannheimer Projekte der Deutschen Leukämie-Forschungs-Hilfe.

Sonntag, 1. Dezember: Rund 20 Musiker des Mannheimer Blasorchesters Blau-Weiß Waldhof spielen unter der Leitung von Jürgen Guilmin klassische und moderne Weihnachtslieder. Frische Mistelzweige, Gebäck, Marmeladen und Chutneys verkauft der Lions Club Mannheim Rhein-Neckar, um damit den internationalen Mädchentreff im Jungbusch zu unterstützen.

Montag, 2. Dezember: Dem Tanz- und Freizeitclub Tausendfüßler gehören mehr als 50 geistig behinderte Menschen an. Auf der Bühne laden die Tausendfüßler unter der Leitung von Alexander Gipp zu weihnachtlichen Show- und Mitmachtänzen ein. In den Werkstätten der Eugen-Neter-Schule haben die Schüler kreative Lampen hergestellt. Vom Erlös schafft der Freundeskreis der Eugen-Neter-Schule Materialien zur Förderung der Schüler an.

Dienstag, 3. Dezember: Kostproben aus ihrer Weihnachtsshow zeigen die Artisten des Kinder- und Jugendzirkus Trolori. Bei seiner Gründung im Jahr 2000 war er der einzige Kinderzirkus in Deutschland, der seine Arbeit zielgerichtet auf die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund ausrichtete. Die Teilnahme an der Zirkusschule „Trolori“ ist für alle Kinder ab sieben Jahren kostenfrei möglich. Spekulatiuscreme, Plätzchen, Weihnachtskarten und vieles mehr haben die Schüler der Wilhelm-Busch-Schule im Unterricht hergestellt und freuen sich auf neue Spielsachen für den Schulhof.

Mittwoch, 4. Dezember: Zum Kindernachmittag mit buntem Mitmachprogramm sind von 15 bis 17 Uhr alle Kinder eingeladen: In der weihnachtlichen Bastelwerkstatt dürfen sie an der Bühne Tannenbäume basteln, Schneemänner verzieren, Engel gestalten, Geschenktaschen bemalen und Kerzen in farbiges Wachs tauchen. Beim Kinderschminken werden weihnachtliche Motive in die Gesichter gezaubert. Der Nikolaus und sein Engel schauen für ein Gratis-Erinnerungsfoto und mit süßen Überraschungen vorbei. Bei der Weihnachtsmarkt-Rallye gibt es tolle Preise zu gewinnen. Die Teilnahme am Kindernachmittag ist kostenlos. Um 17 Uhr übergibt Bürgermeister Dirk Grunert die gespendeten Kunstwerke und ein Geschenk der Mannheimer Weihnachtsmarkt GmbH an die Integrationsgruppe des Handball-Clubs Mannheim-Vogelstang. Anschließend werden die Gewinner der Weihnachtsmarkt-Rallye ausgelost. Die Teilnahme ist für die Kinder kostenlos. Highlight der Diakoniewerkstätten Rhein-Neckar sind die Glückswächter: Bis zu zwei Meter hohe, schmale Figuren aus übereinander gesteckten, farbig gestalteten Holzelementen. Die Einnahmen werden für die Anschaffung zur Förderung der Beschäftigten in den Diakoniewerkstätten verwendet.

Donnerstag, 5. Dezember: Pop, Gospel, Klassiker und Jazz bringt das Ensemble EnChore der Chorgemeinschaft Mundenheim auf die Bühne. Mit dem Verkauf von Blumensträußchen, Weihnachtsdeko und Plätzchen unterstützt der Kiwanis-Club Mannheim-Kurpfalz seine Kinderprojekte in Mannheim: Das Schulranzenprojekt, die Nachhilfe „Neckarbrücke“ und „Vitamine für Kinder“, bei dem Kita-Kinder lernen, was zu einem gesunden Frühstück gehört. imp
Licht Eck GmbH
Cavalluna