Sonderveröffentlichung
Themenspecial Mathaisemarkt Schriesheim

Schriesheimer Weinprinzessin Lena Meyer aus Weinheimer-Oberflockenbach

Lena Meyer: Die Prinzessin stammt aus dem Ortsteil Oberflockenbach

Lena Meyer bei ihrem Hobby: Sie spielt Handball. BILD: SCHWETASCH

6.03.2020
Mit Lena Meyer trägt erstmals seit Jahren wieder eine Weinheimerin die Schriesheimer Krone. Denn die Wirtschaftsstudentin, die am Donnerstag vergangener Woche ihren 21. Geburtstag feierte, lebt in Oberflockenbach. Deshalb auch wird Weinheims Oberbürgermeister Manuel Just ihr beim Krönungsabend die Krone aufs Haupt setzen, wie Schriesheims Rathaus-Chef Hansjörg Höfer erfreut mitteilte.

Lena absolviert seit Oktober 2018 ein Duales Studium des Faches Öffentliche Wirtschaft, Fachrichtung Wirtschaftsförderung, und ist im Zuge dessen bei der Stadt Heidelberg tätig.

Ihr Hobby ist Handball bei der HSG-Weinheim-Oberflockenbach, aber auch die Politik: Vier Jahre war sie Mitglied des Jugendgemeinderates der Stadt Weinheim und dessen Sprecherin im „großen“ Gemeinderat. Seit 2019 ist sie Mitglied der CDU-Nachwuchsorganisation „Junge Union“ und stellvertretende Vorsitzende der JU Weinheim.

Aber natürlich zählt auch und vor allem der Weinbau zu ihren Hobbys. Immerhin ist ihre Mutter Vorsitzende des Obst-, Wein- und Gartenbauvereins in Oberflockenbach. „Bereits von klein auf halfen mein Bruder Florian und ich im Weinberg unserer Großmutter Margarethe Meyer bei der Lese“, berichtet Lena.

Schon früh wollte sie Weinhoheit werden: „Ich hätte nie für möglich gehalten, einmal diese Chance zu haben“, bekennt sie bei der Pressevorstellung in der Kuhbergstube. Und damit spricht sie sicher für alle drei diesjährigen Weinhoheiten. tin

Volker Grüber
F.A.M. Autohaus Kiener Gmbh & Co. Kg