Sonderveröffentlichung
Themenspecial Festliche Gastronomie

Restaurant Gutsstube im Heidelberger Hotel Grenzhof. Regionale Küche für Feinschmecker

Restaurant Gutsstube: Besuch des hauseigenen Weinhnachtsmarkts mit köstlichen Speisen verbinden

Dinieren in einem besonderen Ambiente. BILD: RESTAURANT GRENZHOF

23.10.2020
Kreative Kompositionen aus regionalen Zutaten – darauf hat sich das Küchenteam des Restaurants Gutstube spezialisiert. Dabei zeichnen die Gerichte gleichermaßen die gehobene, klassische, aber auch mediterrane Küche aus. Ein Wildlachs-Gurkensalat mit Buttermilch und Frisée ist auf der Speisekarte ebenso zu finden wie das Ragout vom Wildschwein oder ein Ananas-Ingwer- Sorbet. Sonntags und montags lockt das Französische Bistro mit frankophilen Speisen, die originell interpretiert werden. Die umfangreiche Weinkarte bietet stets den passenden Begleiter.

Neben der hervorragenden Küche bietet das Team des Grenzhofs auch saisonale Highlights wie Gänsefestessen oder am 23. Dezember den Wintermärchenabend an. Ein besonderes Highlight in der Vorweihnachtszeit ist der Weihnachtsmarkt im Grenzhof. An allen vier Adventswochenenden können sich die Besucher – nach Anmeldung unter welcome@grenzhof.de – auf ausgefallene Aussteller, Antiquitäten, Mode, Skulpturen, Möbel und natürlich herzhafte und süße Leckereien freuen.

Die aktuell geltenden Corona- Maßnahmen werden im Grenzhof professionell umgesetzt. So tragen die Kellner einen Mund-Nasenschutz und HEPA H14 Filter reinigen die Luft. Dem Genusserlebnis steht so nicht im Weg. lg

Hotel & Restaurant Grenzhof
Grenzhof 9
69123 Heidelberg
✆ 06202/94 30
welcome@grenzhof.de
www.grenzhof.de
     
Landolin

Leckere Festtagshappen

Genuss: Spezialität aus dem hohen Norden

Feiertage: köstliche Häppchen servieren. BILD: DJD/WWW.PAGEN.DE
Feiertage: köstliche Häppchen servieren. BILD: DJD/WWW.PAGEN.DE
Tief verschneite Winterlandschaften, Schlittenfahrten und junge Mädchen mit der berühmten Lucia-Lichterkrone auf dem Haar: So stellt man sich die schwedische Weihnachtszeit vor. Und tatsächlich sorgen viele der skandinavischen Festtagstraditionen für einen besonderen Zauber. Gekrönt wird das Ganze von landestypischen Spezialitäten.

Wie wäre es dann mal mit einem Festtagshappen nach Schwedenart?

Zutaten:

Brot nach Wahl
125 g Räucherlachs
100 g Garnelen
1 TL Crème Fraîche
200 g Erbsen (TK)
10 g geriebener Meerrettich
20 g geröstete Rapssamen
etwas Dill und Zwiebeln zum Garnieren

Zubereitung:

Die Erbsen 30 Sekunden kochen, abgießen und etwas abkühlen lassen. Dann zusammen mit Meerrettich und Crème Fraîche in eine Schale geben und mit einem Stabmixer pürieren sowie die Rapssamen unterheben. Das mit Meerrettichcreme bestreichen und mit Salat, Lachs und Garnelen belegen. Nach Wunsch mit etwas Dill und Zwiebeln garnieren. djd