Sonderveröffentlichung
Themenspecial Gesund leben!

Präsentation erfährt großen Zuspruch

Gewinnspiel: Zwei Tickets für Show am 10. Februar 2019 zu gewinnen


Unterhaltsam und mit autobiografischen Zügen, ohne das schwierige Thema Krebs zu verharmlosen oder zu dramatisieren“ – so schildert eine Besucherin die gelungene Gratwanderung von Dr. Olaf Bausemer bei der Präsentation seines Buches „Mut zum Leben mit Krebs – Ihr persönlicher Weg zu einer erfolgreichen Therapie“. Rund 120 Gäste waren der Einladung am 12. Oktober gefolgt. Wegen des großen Interesses war die Veranstaltung von der Praxis in der Kurfürstenpassage in den Musikpark Mannheim verlegt worden.

„Viele, die uns über Jahre begleitet haben, waren gespannt auf dieses Buch und kamen teils von weit her, um dabei zu sein“, freute sich Natalia Bausemer über das große Interesse an der Veröffentlichung ihres Mannes. Die Präsentation gestaltete das Ehepaar in kurzweiliger Dialogform.

Olaf Bausemers Weg vom Tennisprofi über das Studium und die Promotion im Fach Philosophie bis hin zum Heilpraktiker und anerkannten Fachmann für komplementäre Onkologie spielt im Buch ebenso eine Rolle wie Beispiele aus dem Praxisalltag. Sie zeigen, wie vermeintlich „austherapierte“ Tumorpatienten im Behandlungsprozess neue Hoffnung schöpfen. „Das Buch ist ein Ratgeber für Erkrankte ebenso wie für Angehörige, denn fast jeder wird irgendwann im Leben mit dem Thema Krebs konfrontiert“, erklärt Natalia Bausemer die Zielsetzung des Werkes, das die Erfahrung aus 25 Jahren zu Papier bringt.

Zudem möchte Bausemer noch immer existierende Zweifel seitens der Schulmedizin widerlegen. „Die komplementäre Krebstherapie ist wissenschaftlich fundiert, sie versteht sich als Ergänzung zu herkömmlichen Ansätzen. Im Kampf gegen den Krebs gibt es keinen ,Königsweg’ – es kommt vielmehr auf eine sinnvolle Kombination aus Schul- und Komplementärmedizin an“, betont der Fachmann.

Zunächst möchte das Ehepaar Bausemer das Buch vor allem lokal bekannt machen. „Allerdings planen wir auch eine Präsentation in Österreich“, verrät Natalia Bausemer. Denn dass die Thematik auf großes Interesse stoße, zeige der Abend im Musikpark: „Das Buch betont, dass man trotz Krebs zufrieden leben kann. Es geht nicht nur darum, die Überlebenszeit zu verlängern, sondern das Leben für die Patienten lebenswerter zu machen.“ red

Expertenabend zum Thema Hautverjüngung

„Hollywood-Peel und andere Methoden zur Hautverjüngung“ – darüber informiert Laserexpertin Dr. med. Sylvia Proske, Fachärztin für Dermatologie, am Dienstag, 20. November, um 19 Uhr im Ethianum Heidelberg.

Sie verrät die Techniken, mit denen sich die Stars aus Hollywood Fältchen, Melasma, vergrößerte Poren, verstärkte Seborrhoe sowie Sonnen- und Altersflecken entfernen lassen. Gibt es Risiken bei solchen Laseranwendungen? Was bedeuten „fraxeln“ und „needling“? Wie hilft der Einsatz von Licht, die sogenannte Photorejuvenation, dabei, Sonnenschäden zu beseitigen? Was bewirken Filler und Botulinum? All diese Fragen beantwortet Sylvia Proske im Rahmen der Veranstaltung im Ethianum. Es besteht zudem die Möglichkeit, vor Ort eine Hyaluron-Behandlung auszuprobieren. Dafür bedarf es einer separaten Anmeldung.

Die Teilnahme an diesem Expertenabend ist kostenfrei. Um Anmeldung per E-Mail an veranstaltungen@ethianum.de oder per Telefon: 06221/8 72 30 wird gebeten. red
Datenschutz