Sonderveröffentlichung
Themenspecial Mit uns fahren Sie gut

Sportlichkeit war noch nie so bequem

Mitsubishi Eclipse Cross: Coupé trifft auf SUV und kombiniert einen kraftvollen Antrieb mit dynamischem Design

Die robuste Front wird durch die charakterstarken Scheinwerfer betont. BILD: MITSUBISHI

24.06.2020
Sportlichkeit war noch nie so bequem Image 1
Der Eclipse Cross begeistert mit seinem detailreichen Design, einzigartiger Linienführung und markantem Charakter. Scharf geschnittene Linien, seine Größe und Robustheit machen ihn zum Hingucker. Die Front wird charakterstark betont von der modernen Scheinwerfergrafik und dem Mitsubishi-typischen „Dynamic Shield“. Die Linienführung ist sportlich ansteigend, das Heck markant und eigenständig mit einem ausgeprägten Lichtkonzept. Ob am Tag oder in der Nacht: Das Lichtdesign des Eclipse Cross ist mit auffallenden LED-Lichtern und Akzente setzenden Scheinwerfern immer ein Eyecatcher. Die Nebelscheinwerfer und die Blinkleuchten sind bei der kraftvollen Front niedriger positioniert, während die Hauptscheinwerfer und das LED-Tagfahrlicht weiter oben die Blicke auf sich ziehen.
Das moderne Komfort- und Sicherheitskonzept im Eclipse Cross unterstützt beim Fahrspaß, zum Beispiel mit den SUV-typischen Vorteilen wie viel Platz und Flexibilität. Was auch immer transportiert werden muss, der Eclipse Cross bietet ein variables Raumkonzept und damit die Möglichkeit, alle Herausforderungen sportlich zu meistern. Komfort zeichnet sich auch in Details wie mit dem Smart-Key-System, mit dem das Fahrzeug ohne Schlüssel geöffnet und gestartet werden kann. Mit der beheizbaren Frontscheibe hat man auch bei Eis oder Schnee immer den Durchblick und mit dem beheizbaren Lenkrad warme Finger.
         
Autohaus Edgar Schmitt Inh. Nicole Schmitt e.K.
Ein umfassendes Assistenzsystem unterstützt den Fahrer beim Parken mit Sensoren und einer 360-Grad-Kameraanssicht. Der Spuren- und Totwinkelassistent bietet Sicherheit im Straßenverkehr. Zusätzlich kann man im Fahrzeug auf sieben Airbags zählen.

Sportlicher Fahrspaß
Das 6-Gang-Schaltgetriebe ermöglicht schnelle Gangwechsel. CVT-Automatik oder das 8- Gang-Automatikgetriebe sorgen für nahtlose Übergänge. Fahrspaß garantiert auch der durchzugsstarke 2.2 Liter Turbo-Dieselmotor. Ausgestattet mit neuester Euro 6d-TEMP Technik bringt er 109 kW (148 PS) Leistung. (Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 8,3; außerorts 6,1; kombiniert 6,9. CO2-Emission/km kombiniert 183. Effizienzklasse D.) red
         

WIE MAN JETZT BEIM AUTOKAUF SPAREN KANN

- Die Bundesregierung hat beschlossen, die Mehrwertsteuer bis Ende 2020 vorübergehend zu senken, um eine Erholung der Wirtschaft zu ermöglichen.

- Ab 1. Juli gelten statt 19 nur noch 16 Prozent Mehrwertsteuer auf den Autokauf.

- Ebenfalls ab Juli sinken die Preise für E-Autos und Plugin-Hybridmodelle. Im Zuge des Corona-Konjukturprogramms verdoppelt der Bund seinen eigenen Anteil auf 6000 Euro.

- Durch die erhöhte Umweltprämie können Käufer mit einem Nachlass von bis zu 9000 Euro rechnen. imp

Leistung ohne Kompromisse

Ford Kuga: Der Plug-in-Hybrid bietet ein umweltbewusstes und komfortables Fahrerlebnis

GTÜ Ingenieurbüro Joachim Höhn
Sein Auftritt begeistert, seine Effizienz beeindruckt und seine Vielseitigkeit überzeugt. Der neue Ford Kuga punktet nicht nur mit einem neuen Design und innovativen Assistenzsystemen, sondern auch mit moderner Antriebstechnik. Denn neben herkömmlichen Benzin- und Dieselmotoren stehen bis Ende 2020 insgesamt drei unterschiedliche elektrifizierte Antriebsoptionen zur Wahl, darunter ein fortschrittlicher Plug-in-Hybrid-Antrieb.

Alle Optionen haben aber eines gemeinsam: Sie bieten ein umweltbewusstes und gleichzeitig komfortables Fahrerlebnis. Die zukunftsorientierte Plug-in-Hybrid-Technologie vereint einen separat batteriebetriebenen Elektromotor mit einem effizienten 2,5-Liter-Duratec-Benzinmotor. Die Hochvolt-Batterie, die den Elektromotor antreibt, kann zu Hause oder an den meisten öffentlichen Ladestationen aufgeladen werden. Die im Schubbetrieb oder durch regeneratives Bremsen zurückgewonnene Energie hilft zusätzlich dabei, die Batterie auch während der Fahrt zu laden. Insgesamt erzielt der neue Ford Kuga Plug-in-Hybrid eine rein elektrische Reichweite von bis zu 56 Kilometern. (Kraftstoffverbrauch: 1,2 l/100km kombiniert; Stromverbrauch: 15,8 kWh/100 km kombiniert; CO2-Emissionen: 26 g/km kombiniert.)

Intelligente Technologien Der Ford Co-Pilot360 bietet eine Reihe von Technologien, die gemeinsam dazu beitragen, das Fahrerlebnis angenehmer zu machen. Die intelligenter Geschwindigkeitsregelanlage mit Verkehrsschild-Erkennungssystem (iACC) hält nicht nur die Reisegeschwindigkeit, sie reagiert auch auf vorausfahrenden Verkehr und reguliert den Abstand entweder durch Reduzierung der Geschwindigkeit oder durch Bremseingriffe automatisch.

Zusätzlich passt das System die Höchstgeschwindigkeit automatisch an. Der Fahrspur-Pilot dient dabei als Lenkunterstützung und hält das Fahrzeug eigenständig in der Mitte der Fahrspur.

Dank integriertem FordPass Connect Modem sind die Insassen außerdem optimal mit ihrem Fahrzeug vernetzt. Sie können nicht nur einen WLAN-Hotspot für bis zu zehn Geräte aktivieren und Verkehrsinformationen in Echtzeiterhalten, sondern auch alle wichtigen Informationen, wie Kilometerstand, Kraftstoffstand und Reifenluftdruck, auf dem Smartphone über die FordPass App einsehen.

Der neue Ford Kuga weiß mit Vielseitigkeit und Funktionalität ebenso wie mit Design zu überzeugen. Von der praktischen Dachreling über die beeindruckende Anhängelast bis zum flexiblen Innenraum. Dank der verstellbaren Rücksitze kann jederzeit entschieden werden, ob mehr Beinfreiheit im Fond oder doch bis zu 67 Liter mehr Ladevolumen bestehen soll. pr/imp