Sonderveröffentlichung
Themenspecial DHBW Infotag 2019

Mit Theorie und Praxis auf der Überholspur

STUDENTISCHE PROJEKTE: Rennwagen, Elektroautos, kickende Roboter und viele weitere innovative Ansätze

Das beste theoretische Wissen ist unnütz, wenn man es nicht in die Praxis umsetzen kann. Genau aus diesem Grund ist auch die Theoriephase an der DHBW Mannheim von interessanten Praxisaufgaben geprägt. Eine dieser Aufgaben ist zum Beispiel das sogenannte Studienprojekt: Vergleichbar mit Hausarbeiten an der Universität gehen die Studierenden einer Fragestellung nach, die sie an der DHBW Mannheim allerdings nicht nur auf dem Papier lösen müssen. Nachfolgend stellen wir einige der zahlreichen Projekte stellvertretend kurz vor:

CURE
Mit der DHBW Mannheim kann man nicht nur im Job auf die Pole Position zusteuern, sondern auch auf der Rennstrecke. Das CURE-Team der DHBW Mannheim macht das möglich. CURE – also Corporate University Racecar Engineering – ist ein studentisches Team, das zum Ziel hat, einen Rennwagen zu entwerfen, zu konstruieren und zu bauen. Damit das CURE-Team bei der Formula Student Germany vorne mit dabei ist, braucht es aber nicht nur technische Tüftler sondern auch BWL-Experten. Denn es werden nicht nur dynamische Disziplinen, wie zum Beispiel Ausdauer, Handling oder Beschleunigung, geprüft – auch statische Disziplinen, wie der Businessplan und ein Gesamtkonzept, gehen mit in die Bewertung ein. Am Studieninformationstag stellen die Studierenden ihren aktuellen Rennwagen vor, erzählen wie sie ihr theoretisches Know How in das Projekt einbringen können und laden zu einer Fahrt im Fahrsimulator ein.

Mit Theorie und Praxis auf der Überholspur Image 1
Projekt EVerest
Autos sind die weltweit größten Verursacher von Co2 und damit hauptverantwortlich für die Umweltverschmutzung und den Klimawandel. Dabei existieren auch heute schon Möglichkeiten, emissionsarme Automobile herzustellen. An einem dieser Verfahren tüfteln die Studierenden vom Projekt EVerest, die versuchen, Autos mit einem konventionellen Verbrennungsmotor zu elektrifizieren. Ziel ist dabei die Nutzung von vorhandenen Ressourcen und die Einsparung von Kosten. So entsteht im Projekt eine realistische Möglichkeit, den Diesel- und Benzin-Motor in absehbarer Zeit abzulösen.

DANTE
Erneuerbare Energie aus nicht genutzten industriellen Prozessen – im Rahmen der Studienrichtung Projekt Engineering haben Studierende der DHBW Mannheim das geschafft. Nach nur einem Jahr konnte das Projektteam die Abwärme-Nutzungs-Technologie-Anlage bereits auf der Hannover Messe präsentieren. Und so ist aus einem kleinen Funken eine große Flamme geworden – so das Motto der Studierenden.

Flying Pictures
Wunderschöne Landschaftsfotografien, einzigartige Bilder einer Skyline oder atemberaubende Luftaufnahmen – dies sind Ergebnisse des studentischen Projekts Flying Pictures. Dank der erfolgreichen Kombination aus innovativem, vielseitigem Equipment und der Anwendung des an der DHBW vermittelten fundierten betriebswirtschaftlichen Wissens konnten Studierende ein nachhaltiges Projekt auf die Beine stellen, das sich sehen lässt.

TIGERs Mannheim
Mit Künstlicher Intelligenz erobert die Roboterfußballmannschaft TIGERs die Weltrangliste. Ein studiengangübergreifendes Team konstruiert, baut die rollenden Fußballer und programmiert die Spielzüge mit durchschlagendem Erfolg! In der Weltrangliste der Small Size League stehen sie inzwischen auf Platz drei. red

LUST AUF LEHRE?

In der Theorie ganz vorne – in der Praxis unschlagbar

Zentrales Merkmal der DHBW ist ihr duales Studienkonzept mit den wechselnden Theorie- und Praxisphasen sowie der engen Kooperation zwischen der Hochschule und ihren Dualen Partnern. Der Transfer von theoretischem Wissen in praktisches Tun im Unternehmen spielt dabei eine entscheidende Rolle. Aber auch während der Hochschulphasen wird die Praxis großgeschrieben! Das sichern praxisnahe Studien- und Projektarbeiten, aber insbesondere auch Lehrende und Experten aus der Praxis. Sie unterrichten an der DHBW als nebenberufliche Dozentinnen und Dozenten und bringen ihre Erfahrungen und aktuelle Entwicklungen aus der Wirtschaft direkt in den Hörsaal.

Für die Studierenden ein klarer Vorteil – sie profitieren von Wissen und Berufserfahrungen aus erster Hand. Damit das so bleibt, sucht die DHBW Mannheim immer motivierte Lehrende, die gerne ihr Wissen mit der nächsten Generation teilen möchten.

Interesse?
Dann senden Sie einfach eine kurze Mail an bewerbungen_lehrbeauftragte@dhbw-mannheim.de
Datenschutz