Sonderveröffentlichung
Themenspecial Immojournal September 2019

Neubau, Sanierung bis Einbruchsschutz

Messe: Am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Oktober, bieten die Mannheimer Morgen Immobilientage viel Wissenswertes

Im Congress Center des Mannheimer Rosengartens dreht sich am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Oktober, wieder alles rund um das Thema Immobilie, denn die Mannheimer Morgen (MM) Immobilientage 2019 stehen an. Die MM Immobilientage ist die größte Immobilienmesse der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Immobilien und alles was dazugehört stehen an diesen beiden Tagen im Fokus. Zahlreiche lokale und überregionale Aussteller präsentieren neue Produkte und Dienstleistungen rund um die Immobilie. Auf der Ebene drei des Rosengartens findet der Interessierte ein interessantes und vielfältiges Angebot aus den Bereichen: Immobilien, Neubau, Altbau, Finanzierung, Vermittlung, Verwaltung, Energie, Sanieren, Renovieren sowie Einbruchschutz und viele mehr.

Ein zusätzlicher Service sind die informativen Fachvorträge qualifizierter Referenten die in den ausgewiesenen Vortragsbereichen angeboten werden. Eine Auflistung der einzelnen Vorträge finden Interessierte online unter www.mm-immobilientage.de.

Diringer & Scheidel Wohn- und Gewerbebau GmbH

Offiziell eröffnet werden die MM Immobilientage am Samstag, 5. Oktober, um 10.30 Uhr am Stand des Mannheimer Morgens durch Michael Hollfelder, Geschäftsführer Haas Media GmbH, und Johann W. Wagner, Geschäftsführer m:con – mannheim:congress GmbH. Weitere Reden zur Eröffnung werden von Mannheims Bürgermeister Lothar Quast sowie von Heiko Saßmannshausen, Geschäftsleitung und Prokurist und Sascha Vetter, Fachberater Vetter & Partner Immobilien GmbH, gehalten.
        
Entspannte Anreise

Wer mit dem eigenen Fahrzeug zu den MM Immobilientagen anreisen möchte, kann dieses in den Tiefgaragen des „Congress Center Rosengarten“ und des „Dorint“, welche zum Congress Center Rosengarten gehören, abstellen. Dabei gilt zu beachten, dass eine Einfahrt in die Parkhäuser nur für Fahrzeuge mit einer Höhe von 1,9 Metern zulässig ist. Fahrzeuge, die diese Höhe überschreiten können auf dem nahe gelegenen Parkplatz (Nähe Carl-Benz-Stadion, Richtung Flugplatz Neu-Ostheim, Theodor-Heuss-Anlage 12), abgestellt werden: Vor dem KPMG-Gebäude zweimal rechts abbiegen, Parkplatz auf der linken Seite. Zurück zum Rosengarten kommt man mit der Straßenbahnlinie sechs. Wer hingegen mit dem ÖPNV anreist, erreicht das Congress Center mit den Straßenbahn-Linien drei – Richtung Sandhofen, Haltestelle „Wasserturm“ –, vier – Richtung Käfertal/Heddesheim, Haltestelle „Wasserturm“ – und fünf – OEG Richtung Viernheim, Haltestelle „Rosengarten“. Eine Anreise mit dem Bus ist mit der Linie 60 – Richtung Mannheim, Lanzvilla, Haltestelle „Wasserturm“ –, Linie 63 – Richtung Lindenhof, Pfalzplatz, Haltestelle „Wasserturm“ – und Linie 64 – Richtung Käfertal, Bahnhof OEG, Haltestelle „Wasserturm“ – möglich. Vom Hauptbahnhof Mannheim erreicht man den Rosengarten zu Fuß in rund zehn Minuten.

Der reguläre Eintrittspreis für Erwachsene beträgt vier Euro. Inhaber der MORGENCARD PREMIUM besuchen die Messe vergünstigt für drei Euro. Die Eintrittskarten sind an beiden Tagen gültig. So kann man entspannt an beiden Veranstaltungstagen das Angebot in Augenschein nehmen und sich ausführlich informieren. red/lg
Datenschutz