Sonderveröffentlichung
Themenspecial Immojournal Mai 2020

Mannheimer Baugemeinschaft Neighborwood: Wohnhaus am BUGA-Park

Neighborwood: Gemeinschaftliches Wohnprojekt sucht Mitstreiter und bietet energieeffiziente Eigentumswohnungen

Für dieses fünfgeschossige energieeffiziente Wohnhaus mit Blick auf das entstehende Parkgelände der Bundesgartenschau 2023 sucht die Baugemeinschaft Neighborwood nach Interessenten, die sich ihrem gemeinschaftlichen Wohnprojekt anschließen möchten BILD: ARCHITEKTURBÜRO ANDOFFICE, STUTTGART

19.05.2020
Gemeinsam leben am BUGA-Park Image 1
Die Baugemeinschaft Neighborwood plant ein fünfgeschossiges energieeffizientes Wohnhaus (KFW55) in Co2-neutraler Holzbauweise am Rand des neu entstehenden Parkgeländes der Bundesgartenschau 2023 auf dem Spinelli-Areal. Vorgesehen sind neun bis zehn Wohneinheiten und eine flexibel nutzbare gemeinschaftliche Fläche im Erdgeschoss.

Der Einzug erfolgt voraussichtlich Ende 2022/Anfang 2023. Da der Grundstückskauf jedoch kurz bevorsteht, möchte die Gruppe sich so bald wie möglich komplettieren. Aktuell sind noch Wohneinheiten in mehreren Größen zwischen 60 und 140 Quadratmetern zu etwa 4500 Euro den Quadratmeter verfügbar.

Für das Haus wünscht sich die Baugemeinschaft Mitstreiter, die ihre Ideen von zukunftsfähigem und gemeinschaftlichen Wohnen teilen: Menschen, die gerne mit mehreren Generationen und verschiedenen Kulturen unter einem Dach leben, die ihre Nachbarschaft ökologisch nachhaltig und sozial engagiert mitgestalten möchten und die sich mit Ideen und Einsatz in die Planungen einbringen. Zu erwähnen gilt es, dass eine finanzielle Spekulation mit den Wohneinheiten vertraglich ausgeschlossen wird.
Immobilien GmbH der VR Bank Rhein-Neckar eG
Städtebauliches Modellquartier

Interessenten können sich auf 19 Mitbewohner zwischen zehn Monaten und 64 Jahren sowie ein ebenso modernes wie ansprechendes Holzhaus auf dem städtebaulichen Modellquartier und eine verkehrsberuhigte Lage mit Anschluss an diverse Verkehrsmittel freuen. Es wird vorgelagerte Parkmöglichkeiten und einen Radschnellweg vor der Haustür geben. Eine Straßenbahnanbindung ist in Planung, wodurch die Mannheimer Innenstadt in etwa 20 Minuten erreichbar ist. Außerdem sind Einkaufs- und Kinderbetreuungsmöglichkeiten sowie eine Grundschule im Zentrum des Quartiers vorgesehen. Wer sich angesprochen fühlt, kann mit einer Nachricht Kontakt zur Baugruppe aufnehmen mit einer kurzen Vorstellung und einer Beschreibung, was ihn an dem Bauprojekt anspricht und an welcher der Wohnungen Interesse besteht. pr/imp

Info

Weitere Informationen:
www.wquadrat-mannheim.de/interessenten
www.spinelli-mannheim.com
Kontakt: wir@wquadrat-mannheim.de