Sonderveröffentlichung
Themenspecial Mannheim im Weihnachtszauber

Klimafreundlicher Lichterglanz zwischen Wasserturm und Breiter Straße

Die Mannheimer Innenstadt erstrahlt

Wie in den vergangenen Jahren (Bild) erstrahlen die Planken auch 2019 in stimmungsvoller Beleuchtung. BILD: PROSSWITZ/A

29.11.2019
Das Mannheimer Energieunternehmen MVV lässt auch in diesem Jahr seit dem 25. November 2019 bis 6. Januar 2020 die Mannheimer Innenstadt zwischen Wasserturm und Breiter Straße im klimafreundlichen Lichterglanz erstrahlen. Bereits seit Anfang November wurden 140 Bäume mit rund 15 000 energiesparenden LED-Leuchten an 520 Lichterketten mit einer Gesamtlänge von 6700 Metern Länge montiert. Gespeist werden sie mit Ökostrom, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen wird.

„Wir möchten, dass in der Adventszeit der Weihnachtseinkauf für die ganze Familie zu einem Erlebnis wird. Deshalb sorgen wir auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit unseren Partnern aus Handel und Gewerbe für eine stimmungsvolle Beleuchtung in der Mannheimer Innenstadt“, sagt Ralf Klöpfer, Vorstandsmitglied der MVV. „Dank unserer nachhaltigen LED-Beleuchtung geht der weihnachtliche Lichterzauber Hand in Hand mit Energieeffizienz, Klimaschutz und erneuerbaren Energien.“

Die Beleuchtung ist montags bis donnerstags von 15.30 bis 22 Uhr, freitags und samstags von 15.30 bis 23 Uhr sowie sonn- und feiertags von 15.30 bis 21.30 Uhr eingeschaltet. imp

Titel: Edle Schmuckträume

(BILD: GOLDSCHMIEDEKUNST HEIN)
(BILD: GOLDSCHMIEDEKUNST HEIN)
Bald hallen allerorts wieder „Frohe Weihnachten“-Glückwünsche durch die Stuben, die Familien kommen zusammen, der Weihnachtsbaum wird festlich dekoriert und auf dem Tisch duftet ein selbst gemachtes Festtagsessen. Zu einem solch besonderen Anlass wie Weihnachten soll es bei vielen natürlich auch ein besonders schönes Präsent sein.

Eine beliebte Geschenkidee ist seit jeher Schmuck. Vor allem Frauen erfreuen sich meist an Ketten, Ohrringen, Ringen und Co. Exclusive Stücke fertigt das Atelier von Goldschmiedekunst Hein. Aus Edelsteinen und Edelmetall zaubert das Unternehmen auf hohem handwerklichem Niveau wahre Schmuckträume, die keine Wünsche offen lassen. imp

Ein Weihnachtsmärchen

Kindertheater am 8. und 15. Dezember

Die Kindertheatergruppe St. Pius spielt dieses Jahr das Stück „Chaos hinter den sieben Bergen“ von Christina Dokter. Zum Stück: Im Wald sind verschiedene Märchenfiguren unterwegs, die alle am Haus der sieben Zwerge vorbeikommen. Doch bei den Zwergen herrscht Chaos, denn Schneewittchen hat inzwischen den Prinzen geheiratet und lebt auf dem Schloss.

Wie es weitergeht hinter den sieben Bergen, erfährt das Publikum am Sonntag, 8. Dezember, (zweiter Advent) und Sonntag, 15. Dezember (dritter Advent) jeweils um 15 Uhr im Pfarrsaal St. Pius.

Einlass ist ab 14.30 Uhr. Karten sind nur an der Tageskasse erhältlich. Der Erlös kommt wie jedes Jahr einem guten Zweck zugute. imp