Sonderveröffentlichung
Themenspecial Zu Tisch

Eine Oase mit besonderem Flair

Klosterschänke: Entspannen und genießen

Der Landgasthof Klosterschänke in Höningen/Leiniger Land ist idyllisch eingebettet – eine Oase mit besonderem Flair mitten im Pfälzer Wald. Hektik ist hier ein Fremdwort, so dass die Gäste Erholung pur genießen. Vom Gasthof aus lassen sich zudem wunderbare Wanderungen, Rad- und Besichtigungstouren unternehmen. Die Herzen der Gäste schlagen bei den Köstlichkeiten aus der Küche höher, und die Auswahl fällt dabei schwer. Die frischen und saisonalen Gerichte ergänzen die hausgemachten Pfälzer Spezialitäten. Wildkreationen, täglich wechselnde Tagesgerichte, feine Spinatknödel, selbst gebackene Kuchen und eine gute Auswahl an gepflegten Weinen sind eine perfekte Ergänzung. Mittwochs duftet es lecker nach hausgemachten Dampfnudeln, täglich wechselt das Stammessen und auch Fans des Flammkuchens kommen auf ihre Kosten. Die Gäste lassen sich gerne im historischen und mediterranen Ambiente verwöhnen – auch der Biergarten ist jetzt ein sehr begehrtes Plätzchen. Geöffnet ist das Lokal von 11.30 bis 14.30 Uhr und von 17 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag durchgehend. Montag und Donnerstag sind Ruhetage. cf/pr

KONTAKT

Landgasthaus-Pension Klosterschänke
Höninger Hauptstraße 27
67317 Altleiningen (Ortsteil Höningen)
Telefon 06356 989938
info@klosterschaenke-hoeningen.de
www.klosterschaenke-hoeningen.de

Restaurant Afrika

Mit der ganz persönlichen Note

Am Falltor: Seit Juni gibt es das Restaurant in Bad Dürkheim

Eine der selbst gestalteten Torten.          Bild: Am Falltor
Eine der selbst gestalteten Torten.          Bild: Am Falltor
Zbigniew Gromanowski – kurz Sibi genannt – ist in der Region kein Unbekannter. Er kommt vom Fach, ist gelernter Koch und ebenso Konditormeister. Er setzt bereits mit Adressen wie „Zur Dorfschänke“ (Inhaber Jolanta Malinska) in Seebach bedeutende Akzente – nun auch mit seinem Restaurant „Am Falltor“, das er im Juni neu eröffnete. Schon allein wegen der Nachfrage hatte sich Sibi als Wahl-Dürkheimer zur Expansion und damit zur Weinstube/Restaurant „Am Falltor“ entschieden. Sibi pflegt damit für viele eine entsprechende Kochtradition. Seine ganz persönliche Note zeigt er unter anderem mit den selbst gestalteten Torten. Die werden mit viel Liebe persönlich ausgearbeitet und entsprechend betont. Kunden können zu jedem Anlass, ganz auf die betreffende Person abgestimmt, echte Unikate auf kulinarischer Ebene zaubern lassen. „Bei uns bekommt man sogar Pfälzer Flammkuchen mit Sauerkraut, Blutwurst und Speck“, wirbt Sibi für die Vielfalt auf der Karte. Genauso sind Livemusik, kulinarische Wochenenden und traditionelle Weinfeste Themen, die bestens ankommen. Im Innenraum des Lokals stehen 140 Plätze zur Verfügung, auf der Terrasse nochmal 130. „Am Falltor“ ist damit eine gute Adresse, wenn es um Festlichkeiten und Firmentreffen geht. cf/pr

KONTAKT

Restaurant Am Falltor
Triftweg 19
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 989065
amfalltor@gmail.com
Datenschutz