Sonderveröffentlichung
Themenspecial Top Arbeitgeber

Immer nah am Patienten

ze:roPraxen: Ambulante Gesundheitsversorgung in der Metropolregion Rhein-Neckar

Die ze:roPraxen erbringen bereits seit dem Jahr 2000 medizinische Leistungen im haus- und fachärztlichen Bereich in der Metropolregion Rhein-Neckar. Mehr als 300 Mitarbeiter versorgen an 19 Standorten jährlich rund 100 000 Patienten.

ze:roPraxen

Der ärztliche Unternehmensverbund mit Praxen in den Fachrichtungen Nephrologie, Kardiologie, Angiologie, Pneumologie, Onkologie, Allgemeinmedizin und Physiotherapie setzt sich für eine patientenorientierte, wohnortnahe Gesundheitsversorgung und moderne Medizin ein. Als einer der größten ambulanten Gesundheitsversorger in der Metropolregion RheinNeckar bieten die ze:roPraxen attraktive Karrierechancen und Entwicklungsperspektiven – ganz gleich, ob für Berufseinsteiger oder erfahrene Spezialisten. Fachkräfte profitieren von den unterschiedlichen Einsatz möglichkeitenin Hausarzt- und Fachpraxen, Medizinischen Versorgungszentren verschiedener Fachrichtungen, Dialysen oder in der Hauptverwaltung.

Ein Unternehmen mit Zukunft

Um die wohnortnahe ambulante Gesundheitsversorgung in der Metropolregion Rhein-Neckar nachhaltig zu sichern, arbeitet der Verbund an modernen Konzepten und Lösungen. Die ze:roPraxen bieten damit einen sicheren Arbeitsplatz für Berufsbilder im Gesundheitssektor und Mitgestaltungsmöglichkeiten für Fachärzte.

Immer nah am Patienten Image 1
Immer nah am Patienten Image 2


63 regionale Stellen von ze:roPraxen finden Sie auf www.jobmorgen.de

Perspektiven für Mitarbeiter

Die Förderung von Talenten ist ein großes Anliegen der ze:roPraxen. Ob als Fachkraft oder Akademiker – das umfangreiche Talent-Programm bietet für jedes Berufsbild fachspezifische und übergreifende Entwicklungsmöglichkeiten sowie Karriereperspektiven. Möglich sind etwa Weiterbildungen zum Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung, zur onkologischen Fachkraft oder ein Studium zum Physician Assistant. Auch die Ausbildung verstehen sie als zentrale Aufgabe – jedes Jahr werden Ausbildungsplätze für das Berufsbild Medizinische Fachangestellte besetzt. Ärzte wie Medizinische Fachangestellte profitieren zudem von verschiedenen Arbeitszeitmodellen in Teil- und Vollzeit. Neben einer leistungsgerechten Vergütung gibt es weitere Benefits: Zuschüsse für Fitness-Angebote, Kostenübernahme der Zuzahlung für Massagen und physiotherapeutische Behandlungen, gemeinsame Events oder ein Maxx-Ticket für Azubis. red/pr
   

Interesse geweckt?

Fragen an Katrin Schenk: Tel. 06202/9 28 03 18

Bewerbung unter: https://karriere.zero-praxen.de/stellenangebote
Datenschutz