Sonderveröffentlichung
Themenspecial Urlaub zu Hause genießen

Technik in Sinsheim von Unterwasser bis ins Weltall

Die Technik Museen Sinsheim Speyer – zwei ideale Ausflugsziele für die ganze Familie

Imposant: die Concorde im Abendrot. BILD: TECHNIKMUSEUM SINSHEIM

13.07.2020
Technik von Unterwasser bis ins Weltall Image 1

Schon von eitem begrüßen die Überschall-Jets, Concorde und Tupolev Tu-144, die Besucher des Technik Museum Sinsheim. Auf dem Museumsdach in Startposition aufgestellt, thronen die voll begehbaren Rekord- Passagierflugzeuge über Tausende Zeitzeugen aus allen Bereichen der Technikgeschichte. Daneben beherbergt die neue Halle 3 jährlich wechselnde Sonderausstellungen. Die erste Sonderausstellung darin, „Mythos Alfa Romeo“, führt die Besucher bis zum 6. Januar 2021 durch eine Markengeschichte, geprägt von Leidenschaft, Emotionen und Eleganz. Ein unvergleichliches Erlebnis für alle Sinne ist das IMAX 3D Kino Sinsheim. Kristallklare Bilder werden viermal schärfer als full HD auf eine fast 600 m² große Leinwand projiziert. Unterstützt durch einen gleichmäßig verteilten Raumklang wird die Handlung der spannenden IMAX-Dokumentationen sogar körperlich spürbar.
Germersheim erreicht man mit dem
Auf der Tragfläche des Jumbo Jets spazieren oder das Innenleben eines U-Boots inspizieren – im Technik Museum Speyer jagt eine Sensation die nächste. Auf dem 175 000 m² großen Museumsareal erwarten die Besucher neben der größten Raumfahrtausstellung Europas mit einem russischen Space Shuttle Buran, unter anderem Flugzeuge, Lokomotiven, Oldtimer und Musikautomaten. Ein absolutes Muss ist das IMAX Dome Kino Speyer. Im Kino der Superlative gibt es exklusive Dokumentationen auf einer gigantischen Kuppel-Leinwand. Als als einziges Kino dieser Bauart in Deutschland wird der Film auf eine riesige gewölbte Leinwand projiziert. Die beiden Museen sind täglich ab 9 Uhr geöffnet. imp
   

KONTAKT

Technik Museum Sinsheim
Museumsplatz
74899 Sinsheim
Telefon 07261 92990

Technik Museum Speyer
Am Technik Museum 1
67346 Speyer
Telefon 06232 67080
www.technik-museum.de