Sonderveröffentlichung
Themenspecial Meine Familie

Im Urlaub wie daheim fühlen

Reise: Ein Ferienhaus bietet viel Platz und Flexibilität

Gemeinsam Spaß haben und sich erholen: Das wünscht sich wohl jede Familie für ihren Urlaub – ob in den Bergen oder am Meer. In den schönsten Wochen des Jahres will man sich rundum wohlfühlen. Dazu gehört auch, dass die Ferienunterkunft komfortabel ist und genügend Platz für alle bietet. Kein Wunder also, dass Ferienhausurlaub boomt, verspricht diese Urlaubsform doch viel Privatsphäre für die ganze Familie sowie Flexibilität bei der Tagesplanung.

UNGEZWUNGEN UND ENTSPANNT

Auf Socken und im Schlafanzug frühstücken, wann man möchte, am privaten Pool liegen, ohne störendes Animationsprogramm, und am Abend mit der ganzen Familie gemütlich im Garten grillen, während die Kinder fröhlich den Garten erkunden: Ein Ferienhausurlaub ist ungezwungen und kann ganz individuell gestaltet werden. „Auch der gestiegene Komfort trägt zur Beliebtheit bei. Komfort wie im Hotel, verbunden mit dem Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit, das ist Ferienhausurlaub von heute“, sagt Carsten Gersdorf, Gründer und Geschäftsführer von BestFewo. WLAN und Spülmaschine etwa seien heute schon fast Standard. Ganz nach Wunsch gebe es auch Unterkünfte mit Swimming- oder Whirlpool, Fitnessraum und eigener Sauna.

SCHNELL DOMIZILE FINDEN

Bei verschiedenen Portalen für Online-Ferienhausvermietung etwa können Familien direkt nach familienfreundlichen Unterkünften suchen, die zum Beispiel Kinderbett und Babyhochstuhl, einen Spielplatz oder ein umzäuntes Grundstück bieten. Anzahl der Schlafzimmer, Meerblick, Brötchenservice, Waschmaschine, Reitmöglichkeit, Sauna und vieles mehr: Dank häufig detaillierter Filtermöglichkeiten erhalten User mit wenigen Klicks eine Liste der möglichen Objekte. Wer beispielsweise mit den Großeltern oder einer befreundeten Familie in den Urlaub fährt, kann direkt nach größeren Häusern mit vielen Schlafzimmern suchen. So bleibt genügend Platz zum gemeinsamen Kochen, Essen und Spielen, aber auch, um sich mal zurückziehen zu können.

Doch auch im örtlichen Reisebüro kann man sicher weiterhelfen. Oft kennt das Personal dort auch schon Häuser aus vorherigen Buchungen und kann detaillierte Empfehlungen geben.

NORD- UND OSTSEE GEFRAGTE ZIELE

Zu den beliebtesten Destinationen für den Familienurlaub gehören im Übrigen die Nordund die Ostsee. „Kinder lieben Badeurlaub an der Küste. Aber auch der Bayerische Wald, der Schwarzwald und der Chiemgau sind bei uns sehr gefragte Reiseziele“, so Carsten Gersdorf. Letztendlich aber biete Deutschland viele tolle Urlaubsorte, bei denen Groß und Klein auf ihre Kosten kämen. djd

Reisetipp

Niedersachsen hat viel zu bieten

Niedersachsen zeichnet sich als Reiseland durch seine abwechslungsreichen Urlaubsregionen aus. Während die Lüneburger Heide dank der vielen Freizeitparks – eingebunden in eine einzigartige Kulturlandschaft – bei Abenteurern hoch im Kurs steht, können Genießer an der Nordseeküste die Seele im Strandkorb baumeln lassen.

Datenschutz