Sonderveröffentlichung
Themenspecial Weingüter Weinstuben in der Metropolregion

Geheimtipp für Ruhesuchende

Weingut, Gästehaus und Restaurant Bicking: Am Ende des Zellertals wächst der Wein in unberührter Natur

Einen Geheimtipp finden Erholungssuchende und Weinliebhaber im Leiselsbachtal, das seitlich vom Zellertal abgeht. Gelegen an der Deutschen Weinstraße in der Nähe des Donnersbergs, des höchsten Bergs der Pfalz, findet sich dort in ursprünglicher Landschaft das Weingut Bicking. Von Norden aus Richtung Köln kommend, wachsen im Zellertal die ersten Reben des Anbaugebiets. In der unberührten Natur können die Besucher die Seele baumeln lassen und zur Ruhe kommen – für einen längeren Aufenthalt bieten sich die 18 Zimmer an. Seit acht Jahren gehören außerdem noch ein Restaurant mit deutscher, gutbürgerlicher Küche und ein Biergarten zum Weingut dazu.

August Ziegler

Neben all diesen Annehmlichkeiten spielt natürlich der Wein eine bedeutende Rolle. Die Gäste des Weinguts sind regelmäßig begeistert von den Rebensäften, die an traditionellen Hängen auf Kalkmergelböden wachsen. Dadurch haben sie einen sehr mineralischen Geschmack und viel Rückgrat. Am 3. Oktober von 11 bis 14 Uhr veranstaltet das Weingut Bicking einen Frühschoppen mit Mittag- und Abendessen sowie Neuem Wein und Zwiebelkuchen. Für Musik und Stimmung sorgt der Flemlinger Schorlesänger Stefan Deny. imp/pr

KONTAKT

Weingut, Gästehaus und Restaurant Bicking
Hauptstraße 4
67294 Gauersheim
Telefon 06355 2593
bicking85@gmail.com
www.bicking-wein.de

Rotweine nach internationalem Vorbild

Weingut Wegner: Nachhaltiger und Ressourcen schonender Anbau

Joachim Wegner legt Wert auf charakterstarke Weine mit den Eigenarten der Region, des Terroirs und der Rebsorte. Bild: Wegner
Joachim Wegner legt Wert auf charakterstarke Weine mit den Eigenarten der Region, des Terroirs und der Rebsorte. Bild: Wegner
Wir wollen charakterstarke Weine mit eigenem Profil, die die Eigenarten der Region, des Terroirs und der Rebsorte widerspiegeln“, beschreibt Joachim Wegner vom Weingut Wegner in Bad Dürkheim. Die hervorragende Qualität der Weine zeigt sich unter anderem in zahlreichen Prämierungen und Empfehlungen, zum Beispiel im Gault Millau, Eichelmann und Feinschmecker. Etwa 40 Prozent der zehn Hektar Rebfläche des Familienbetriebs sind mit roten Rebsorten bepflanzt. Die roten Spitzenweine bekommen beim Weingut Wegner viel Zeit zum Reifen. Im Angebot sind Spätburgunder und Dornfelder sowie internationale Rotweinsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah. Bei den Weißweinen dominiert der Riesling, daneben liegt der Fokus aber auch auf dem Sauvignon blanc, den Wegner als einer der ersten in der Pfalz anbaute. Für jede Rebsorte wählt Wegner die optimale Ausbauart – im Edelstahltank, Holzfass oder Barrique. Und auch bei der Arbeit im Weinberg wird auf Nachhaltigkeit und Ressourcen schonenden Anbau geachtet. imp/pr

KONTAKT

Weingut Wegner
Am Neuberg 4
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 989327
info@weingut-wegner.de
www.weingut-wegner.de
Datenschutz