Sonderveröffentlichung
Themenspecial Mannheim im Weihnachtszauber

Es weihnachtet sehr in der Innenstadt

Buntes Kinderprogramm und Charity-Aktion


Weihnachtlich dekorierte Schaufenster sind überall in den Geschäften der Mannheimer Innenstadt zu sehen. Und auch sonst haben sich die Kaufhäuser und Einzelhändler in diesem Jahr wieder einiges für die besinnliche Zeit einfallen lassen.

Knapp einen Monat vor Heiligabend wurde bei engelhorn offiziell die Vorweihnachtszeit mit der traditionellen Schaufenstereröffnung eingeläutet. Die von Jürgen Müller und seinem Team spektakulär inszenierten Weihnachtsfenster stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Historischer Jahrmarkt“. Beginnend mit einer Zirkusparade über die Planken sowie verschiedenen Show-Acts und abschließendem Feuerwerk begeisterte das bunte Spektakel mehr als 1000 Besucher. Die offizielle Eröffnung der Schaufenster war gleichzeitig Startpunkt für das diesjährige Weihnachtsprogramm bei engelhorn. Große und kleine Besucher können sich während der Weihnachtseinkäufe in der Adventszeit auf abwechslungsreiche Aktionen und Advents-Gewinnspiele auf Instagram freuen. Auch der beliebte Adventskalender lädt mit tollen Tagesangeboten zum Shoppen und Verweilen bei engelhorn ein. Bis Samstag, 22. Dezember, sind an allen Adventssamstagen bei engelhorn Mode im Quadrat, engelhorn sports, engelhorn the box und engelhorn active town Weihnachtsengel unterwegs und verbreiten mit weihnachtlichen Leckereien Gaumenfreuden. Auch die kleinen Gäste kommen mit weiteren Aktionen in der Kinderabteilung bei engelhorn Mode im Quadrat nicht zu kurz. Am Samstag, 1. Dezember, wartet beispielsweise zwischen 12 und 17 Uhr der Nikolaus in der Kinderabteilung, um ein gemeinsames Foto mit den Kleinen zu machen. Außerdem können Kinder am Samstag, 8. Dezember, um 15 Uhr über die Marionetten des Theaters TrollToll aus Heidelberg staunen. Die Figuren aus Holz, Stoff und anderen Materialien erzählen tolle Geschichten.
 
Bei Galeria Kaufhof (Paradeplatz) dominieren in diesem Jahr Lego und Playmobil die Auslagen. BILDER: ENGELHORN/GALERIA KAUFHOF
Bei Galeria Kaufhof (Paradeplatz) dominieren in diesem Jahr Lego und Playmobil die Auslagen. BILDER: ENGELHORN/GALERIA KAUFHOF
Die Hauptschaufenster der Galeria Kaufhof Mannheim P1/Am Paradeplatz in den Planken sind in diesem Jahr Spielwarenfenster der Firmen Lego und Playmobil. Doch dass nicht jedes Kind reich beschenkt werden kann, dessen sind sich die Verantwortlichen bewusst. „Das Weihnachtsfest rückt immer näher und weckt Wünsche bei Groß und Klein. Leider haben viele Menschen niemanden, an den sie ihre Weihnachtswünsche richten können. Das ist der Grund, warum wir auch dieses Jahr wieder unseren beliebten Charity-Baum aufstellen“, sagt Thomas Bollmeyer, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof am Paradeplatz. In der Spielwarenabteilung in der dritten Etage des Hauses stellte das Team deshalb wieder einen Charity-Baum auf, um bedürftigen Kindern und Jugendlichen an Weihnachten eine Freude zu bereiten. An ihn konnten Kinder und Jugendliche des Katholischen Kinder- und Jugendheims St. Josef ihre Wunschzettel hängen. Kunden und Mitarbeiter haben schon einige Wunschzettel ausgesucht und das darauf beschriebene Geschenk erworben. Die Wünsche sind noch zahlreich, weswegen weiterhin auf einen regen Zuspruch für die Kinder und Jugendlichen gehofft wird. Am Samstag, 1. Dezember, wird zudem der Nikolaus von 12 bis 18 Uhr der Spielwarenabteilung einen Besuch abstatten. Dort können sich Kinder vor weihnachtlicher Kulisse mit ihm fotografieren lassen. Am 1., 8. und 22. Dezember gibt es dort zudem einen Walking Act mit Bob der Bär und am 15. Dezember mit Playmobil Dragons. imp

Datenschutz