Sonderveröffentlichung
Themenspecial Karriere Chancen

Erst mal Abi?

CARLO SCHMID SCHULE: VERSCHIEDENE AUSBILDUNGSZWEIGE MIT DEM ZIEL ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE

Mit einem Einstieg in die beruflichen Gymnasien der Carlo Schmid Schule Mannheim wird vor allem ein Ziel verfolgt: Das Abitur. Damit stehen Schülerinnen und Schülern sämtliche Wege in die Arbeitswelt oder in ein Studium offen. In nur drei Jahren kann die Allgemeine Hochschulreife erlangt werden. Die Carlo Schmid Schule in Mannheim macht’s möglich. Sie liegt im Mannheimer Stadtteil Neckarau. Die Medienausstattung ist zeitgemäß – ein PC-Raum mit Laptops steht den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.

Mit dem Abschluss am Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium können Schülerinnen und Schüler in der Wirtschaft durchstarten zum Beispiel mit einem BWL- oder volkswirtschaftlichen Studium. Mit dem Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife stehen alle Türen offen, auch in eine Berufsausbildung. Eine Vorliebe zu Mathematik oder wirtschaftlichen Zusammenhängen muss vorhanden sein, denn es werden volkswirtschaftliche oder betriebswirtschaftliche Inhalten vermittelt. Weiterhin werden im Laufe der Schulzeit Fach- und Methodenkompetenzen erlernt sowie konkrete Bezüge zur beruflichen Praxis hergestellt. Mit dem Abschuss des Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasiums ist eine optimale Basis für die Zukunft geschaffen.

Die Carlo Schmid Schule Mannheim bietet Schülerinnen und Schülern, die sich im sozialen Bereich entwickeln wollen, eine tolle Möglichkeit, sich weiter zu qualifizieren. Mit dem Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium mit dem Profil Soziales erwerben Schülerinnen und Schüler fundierte Kenntnisse verschiedener pädagogischer und psychologischer Theorien. Nach dem Abitur stehen den Schülerinnen und Schülern viele Türe offen, vor allem können sie ein Studium oder eine Ausbildung in den Bereichen Pädagogik, Psychologie, Soziologie anstreben.

Für Schülerinnen und Schüler, die sich schon immer für die Medizin und dem Gesundheitswesen interessiert haben, erhalten am Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium mit dem Profil Gesundheit eine Chance ihr Abitur zu absolvieren, sowie später ein Studium oder eine Ausbildung in den Bereichen anzufangen. Hier wird Wert darauf gelegt Wissen über Medizin und Naturwissenschaften weiter zu vermitteln.

Die Aufnahmevoraussetzung ist die Versetzung in die Oberstufe eines allgemeinbildenden Gymnasiums oder der Mittlere Bildungsabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss. Die Altersbegrenzung liegt bei 19 Jahren oder in Ausnahmefällen bei 21 Jahren.

DAS PÄDAGOGISCHE KONZEPT DER CARLO SCHMID SCHULEN

Schulleiter Marco von Grzegorzewski erklärt das pädagogische Konzept der Carlo Schmid Schulen so: „An der Carlo Schmid Schule steht der einzelne Schüler im Mittelpunkt. Gelernt wird in kleinen Klassen mit familiärer Atmosphäre. Wir bieten den Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und zu entfalten. Das Schulprofil der Carlo Schmid Schulen bietet hier durch Zusatzleistungen wie einer EOS-Potentialanalyse, die Möglichkeit, dass Stärken und Schwächen im Unterricht individuell berücksichtigt werden. Schülerinnen und Schüler wachsen bei uns an Herausforderungen, erwerben interkulturelle Kompetenz und lernen, Verantwortung gegenüber sich selbst und der gesellschaftlichen Entwicklung zu übernehmen. Wir legen großen Wert auf ein gutes Miteinander, dessen Grundlage Achtsamkeit, Wertschätzung und Toleranz ist. Wir gehen auf die individuellen Bedürfnisse ein und schaffen gemeinsam eine positive Lernatmosphäre.“  pr

INFOABENDE


Alle Schularten und die Termine aller Informationsabende stehen unter http://www.carloschmid-schule.de. Der nächste Infotermin für alle Gymnasien ist am Dienstag, 20. November, von 18 bis etwa 19.30 Uhr, Neckarauer Straße 106-116.
Datenschutz