Sonderveröffentlichung
Themenspecial Freizeittipps in der Metropolregion

Showdown auf dem Ring

DTM-Finale und American Fan Fest

Time flies when you‘re having fun“, sagt der Engländer, und er könnte mit diesem auchhierzulande gängigen Sprichwort durchaus die DTM 2019 meinen. Kaum hat die erste Saison der „neuen“ Zeitrechnung, also mit den rund 600 PS starken Turbomotoren, auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg begonnen, da steht vom 4. bis 6. Oktober an selber Stelle schon das Finalwochenende auf dem Programm. Die neue Generation der DTM-Autos hat in jeder Hinsicht gehalten, was sich Fans und Aktive von ihnen versprochen hatten.

Die DTM 2019 verzückte die Fans mit allem, was das Racer-Herz höherschlagen lässt – knallharten Tür-an-Tür-Kämpfen, in denen sich die Boliden schon einmal des einen oder anderen Anbauteils entledigten, optisch spektakulären Rennwagen, die auf allen Pisten die alten Streckenrekorde geradezu pulverisierten, und große Abwechslung im Feld. Sechs verschiedene Piloten gewannen einen der bisherigen 14 Wertungsläufe, ebenso viele Fahrer stellten ihren Boliden mindestens einmal auf die Pole-Position des Trainingsschnellsten. Dennoch kristallisierte sich an der Spitze ein alter Bekannter als klare Messlatte heraus: René Rast. Der 32-jährige Mindener aus dem Audi Sport Team Rosberg ist seines Zeichens DTM-Champion 2017 und führt die Saisontabelle vor dem Finale in Hockenheim an.

Vaddi Concerts

Zusätzliche Brisanz erhält das spektakuläre Geschehen beim DTM-Saisonfinale auf dem 4,5 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs des Hockenheimrings durch den Umstand, dass drei Fahrzeuge aus der japanischen SUPER GT-Serie, je eines von Honda, Nissan und Lexus, auf den langen Weg ins Badische gebracht werden, um sich – natürlich außer Konkurrenz – der deutschen Premium-Konkurrenz zu stellen.

Wie immer mehr als nur schmückendes Beiwerk ist das DTM-Rahmenprogramm. Die Rennen des Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup und des Formel Renault Eurocup bürgen ebenso für Action und Spektakel auf der Piste wie die Tourenwagen Classics.

Tickets aller Kategorien fürs DTM-Finale 2019 sind noch im Vorverkauf und an den Tageskassen der Rennstrecke erhältlich.

AMERICAN FAN FEST

Bereits zum dritten Mal ist der Hockenheimring Baden-Württemberg vom 20. bis 22. September auch Schauplatz des American Fan Fest, des vorletzten Rennevents der NASCAR Whelen Euro Series 2019. Es zählt zu den „Playoffs“, bei denen pro Wertungslauf doppelte Punkte vergeben werden. Die Zuschauer dürfen sich beim Halbfinale also auf Rennaction vom Feinsten freuen. Show-Acts, Ausstellungen, Autogrammstunden, Händler, ein US-Car-Treffen und American Food werden für US-Flair und viel Entertainment auch neben der Rennstrecke sorgen.

Alle Tickets beinhalten den Zutritt zum Fahrerlager und sind über die Ticket-Hotline sowie den Online-Shop des Hockenheimrings buchbar. pr/imp
            

KONTAKT

Hockenheimring
Am Motodrom
68766 Hockenheim
Tickethotline 01806 386 386 / 06205 950222
www.hockenheimring.de
info@hockenheimring.de
Datenschutz