Sonderveröffentlichung
Themenspecial Maimarkt Mannheim 2019

Die Mischung macht’s

Vom 27. April bis 7. Mai öffnet der Maimarkt seine Pforten

Sich den neuesten Haushaltsroboter vorführen lassen, vom Chefarzt erfahren, wie man Herz und Kreislauf gesund hält, die Kinder eine Runde Bubble-Fußball spielen oder im Streichelzoo Kaninchen kraulen lassen und im Studio Fernsehstars auf Augenhöhe erleben: Ein Tag auf dem Maimarkt Mannheim ist eine Mischung aus Einkaufsbummel, Informationstour, Kultur-Event und Familienausflug. Vom Samstag, 27. April, bis Dienstag, 7. Mai, bieten rund 1400 Aussteller auf Deutschlands größter Regionalmesse rund 20 000 Produkte und Dienstleistungen für nahezu alle Lebensbereiche an. Hier erlebt man Spitzen-Reitsport beim Maimarkt-Turnier, schaut Handwerkern und Einsatzkräften über die Schulter, trifft Freunde und Bekannte und erlebt einen schönen Tag.

Rund 9 000 Menschen sind an den Messeständen im Einsatz. Sie zeigen und erklären, wie Geräte funktionieren, beraten zu Einrichtungen, geben Tipps zu Gesundheitshelfern und stellen Urlaubsziele vor. Auch für Büro und Betrieb, Werkstatt und Fuhrpark wird einiges geboten. Viele Unternehmen werben um Nachwuchs.
Christian „Chako“ Habekost sorgt am 30. April beim Tag der LandFrau für Unterhaltung. BILD: CHRISTOPH BLÜTHNER/MAG
Christian „Chako“ Habekost sorgt am 30. April beim Tag der LandFrau für Unterhaltung. BILD: CHRISTOPH BLÜTHNER/MAG
Für seine große Produktvielfalt ist der Maimarkt bekannt und beliebt: Hier gibt es innovative Fahrzeuge und Klassiker für den Haushalt, Lifestyle für Garten und Freizeit, Kunsthandwerk und Kulinarisches aus der Region und aus fernen Ländern. Wer bauen oder sein Haus modernisieren möchte, kann Materialien vergleichen und findet Spezialisten für alle Aufgaben zwischen Keller und Dach.

Spannender Alltag: Feuerwehren und Rettungsdienste zeigen eindrucksvolle Übungen, hochkarätige Mediziner bringen Wissenswertes verständlich auf den Punkt. Mit „Rheines Wasser“ und „Games for Families“ sind zwei neue Sonderschauen im Programm.

Prächtige Zuchttiere, niedliche Kälber, piepsende Küken, atemberaubende Reit-Vorführungen und Wissenswertes für Verbraucher: Tierschauen sind seit über 400 Jahren Tradition und Attraktion des Maimarktes. Heute sind es die Tierzuchtverbände, die den Kindern zeigen, wie eine Kuh gemolken wird und dass Honig und Eier hochwertige Naturprodukte sind. Tierschauen und Streichelzoo sind wie ein lehrreicher Tag Ferien auf dem Bauernhof. red

Maimarkt-Splitter

- Öffnungszeiten: Der Maimarkt ist vom 27. April bis 7. Mai täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

- Eintritt: An der Tageskasse kosten Tickets für Erwachsene 8,50 Euro, die Vorzugskarte kostet 5 Euro. Eine Vorzugskarte erhalten Kinder von sechs bis 14 Jahren, Schüler, Studenten, Inhaber von Sozialausweisen, etc. (ein gültiger Ausweis ist erforderlich) und Gruppen ab zehn Personen. Besucher nach 16 Uhr zahlen an alllen Tagen 4,50 Euro. Im Vorverkauf, der heute (26. April) endet, zahlen Erwachsene 5 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) 3,50 Euro.

- Eröffnung: Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz und Hans-Benno Wichert, Vizepräsident des Landesbauernverbandes, sind die Redner bei der offiziellen Eröffnung am Samstag, 27. April, um 10 Uhr im Festzelt.

- Tag der LandFrau: Am Dienstag, 30. April, findet das überregionale Treffen der LandFrauen auf dem Maimarkt statt. Die Kurpfälzer LandFrauen haben ihre Kolleginnen aus ganz Baden-Württemberg, aus Hessen und Rheinland-Pfalz eingeladen. Im Showteil wird Kabarettist Christian „Chako“ Habekost die Gäste unterhalten. red
Datenschutz