Sonderveröffentlichung
Themenspecial 7. Ausbildungs- und Studieninfotag

Die Ausbildung schaffen

Beratungsangebot: Hilfe bei Problemen


Die Ausbildung schaffen: Unter diesem Motto bietet die Heinrich Metzendorf Schule in Bensheim seit April 2012 ein Beratungsangebot für Jugendliche in der Berufsausbildung an, deren Ausbildungserfolg gefährdet ist oder die bereits eine Abmahnung oder Kündigung erhalten haben: die sogenannte „Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule“, kurz: QuABB.

Das Angebot steht ebenfalls den Betrieben und auch den Eltern zur Verfügung, damit alle an der Ausbildung Beteiligten ins Gesprch kommen und sich gemeinsam für den erfolgreichen Abschluss einsetzen. Ziel ist es, die Zahl der drohenden Ausbildungsabbrüche zu senken und dadurch den zunehmenden Fachkräftemangel zu entschärfen. Hierzu wurde ein Beratungsbüro mit einer professionellen Ausbildungsbegleitung eingerichtet.

QuABB unterstützt bei Konflikten im Betrieb, in der Berufsschule oder im privaten Umfeld. Wichtig ist es, Probleme frühzeitig zu erkennen, richtig zu handeln und keine wertvolle Zeit zu verlieren, um die Ausbildung erfolgreich beenden zu können. Die Beratung ist kostenlos, anonym und vertraulich.

Kontakt: Heinrich Metzendorf Schule, Marion Runkel (Ausbildungsbegleiterin), Wilhelmstraße 91 + 93, 64625 Bensheim
E-Mail: m.runkel@metzendorfschule.de
Internet: www.quabb.inbas.com
Offene Sprechzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 13 Uhr oder nach Vereinbarung in Raum E 023.

IHK Darmstadt Rhein Main Neckar

Ausbildungsinfotag 2018 WIR SIND DABEI

Kreishandwerkerschaft Bergstraße

Profil/Philosophie: Die Kreishandwerkerschaft ist die Interessenvertretung und Sprachrohr von fast 800 angeschlossenen Innungsbetrieben im Kreis Bergstraße. Wir betreuen die Betriebe bei arbeitsrechtlichen Fragen, geben Tarifauskünfte, fördern das positive Image des Handwerks, widmen uns handwerkspolitischen Themen, arbeiten mit den Berufsschulen eng zusammen und sind bei Messen und beim Hessentag vertreten. Wir sind der Ansprechpartner für die Ausbildung im Handwerk. Die Kreishandwerkerschaft beschäftigt 34 Mitarbeiter in 3 Abteilungen. Neben der Innungsbetreuung sind wir Träger der Bensheimer Werkstätten. Sie bietet psychisch erkrankten Erwachsenen aus dem Kreis Bergstraße einen Platz zur beruflichen Rehabilitation und, wenn notwendig, im Anschluss an die Reha-Maßnahme, einen Arbeitsplatz. Weiteres Standbein ist unsere Buch- und Steuerstelle, die speziell für unsere Handwerkbetreibe in Fragen der Lohnabrechnung und Buchhaltung berät. Als regionale Handwerkorganisation arbeiten wir natürlich eng mit der Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main, die am Standort Bensheim ein eigens Bildungszentrum betreibt, zusammen. Wir möchten insbesondere junge Menschen für eine Ausbildung im Handwerk begeistern. Im Kreis Bergstraße wurden allein im Jahr 2017 über 1000 Ausbildungsverträge im Handwerk abgeschlossen und dieser Trend setzt sich fort. Das Team Kreishandwerkerschaft bietet eine kostenlose Vermittlung und Beratung durch Experten an.

Branche: Handwerk

Mitarbeiter: 34

Leistungen: Ausbildungsberatung, Qualifizierungen, Rechtsberatung, Schlichtungen, Öffentlichkeitsarbeit,

Ausbildungsberufe: von Awie Anlagenbauer bis Z wie Zimmerer

Adresse: Kreishandwerkerschaft Bergstraße Körperschaft des Öffentlichen Rechts Werner-von-Siemens-Straße 30, 64625 Bensheim
Datenschutz