Sonderveröffentlichung
Themenspecial 25. Ladenburger Triathlon-Festival

Bundesweite Bedeutung erlangt

Grußwort von Landrat Stefan Dallinger

Sehr geehrte Gäste und Triathlon-Fans, liebe Sportlerinnen und Sportler, ich freue mich sehr, dass die Ladenburger Sport-Vereinigung mit großem Engagement und Enthusiasmus nun bereits zum 25. Mal diese sportliche Großveranstaltung, die mittlerweile bundesweite Bedeutung erlangt hat, durchführt. Zu diesem Jubiläum gratuliere ich dem Verein, dem Organisationsteam sowie allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich.

Der Triathlon als eine der vielseitigsten Sportarten fordert von den Athletinnen und Athleten ein Höchstmaß an körperlicher Fitness ab. Die physischen und psychischen Voraussetzungen zum Durchhalten und „Finishen“ sind nur durch eine immense Trainingsleistung zu erreichen. Triathlon bedeutet zudem das Einschätzen der eigenen körperlichen Fähigkeiten in einer Drucksituation und das gezielte Haushalten mit dem körpereigenen Kräftepotenzial. Das sportliche Top-Event in Ladenburg spricht seit seiner Premiere sowohl Spitzenathleten als auch ambitionierte Hobby- und Breitensportler an, die sich gemeinsam den Herausforderungen im Schwimmen, beim Radfahren und beim Laufen stellen.

Für das Publikum ist Triathlon wortwörtlich eine Sportart „zum Anfassen“: Selten kommt man Sportlerinnen und Sportlern bei Wettkämpfen so nahe. Man kann die Anstrengungen aus nächster Nähe den Gesichtern ablesen und auf der Radstrecke sogar den Fahrtwind spüren.

Was das Ladenburger Triathlon-Festival schon seit Jahren auszeichnet, ist der große Pool an verlässlichen Helferinnen und Helfern. Nur durch die zahlreichen Ehrenamtlichen kann der große Aufwand für Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung gestemmt werden. Dazu kommt das begeisterungsfähige Ladenburger Publikum, das Jahr für Jahr eine tolle Atmosphäre schafft, die von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern geschätzt und gelobt wird.

Diese Faktoren zusammengenommen, kann man stark davon ausgehen, dass das Ladenburger Triathlon-Festival am 20. Juli 2019 nicht seine letzte Jubiläumsveranstaltung erlebt hat.

Stefan Dallinger, Landrat
Datenschutz