Sonderveröffentlichung
Themenspecial Mode & Stil

Back to the Nineties

SCHMUCK: Comeback in zeitgemäßen Interpretationen

TEXT: BVSU 

Musikalisch und modisch ist das 1990er-Revival kaum zu übersehen. Auch die neuen Schmucktrends orientieren sich am Comeback und zeigen sich in zeitgemäßen Interpretationen, wie der Bundesverband Schmuck und Uhren (BVSU) in einer Pressemitteilung schreibt. Choker, Kugel- und Kreisformen sowie Kettenkaskaden und Layering Looks bestimmen das Bild. Münzen und Muscheln werden als Talismane getragen. Ultralange XXL-Ohrhänger und große Creolen – sowohl im Paar als auch im kreativen Mix oder als markante Solisten – setzen ein Statement am Ohr. Die Designsprache ist geometrisch klar und wird durch weiche, fließende Formen ergänzt. Tropfen und Blätter schaffen die Verbindung zu figürlichen und von der Natur inspirierten Designs. Schnörkelloser, puristischer Schmuck gewinnt an Bedeutung. XL-Stücke – vor allem am Ohr – bestehen neben zarten Ketten und feinen Ringen, die gerne mehrreihig auftreten. Insgesamt werden die Schmuckstücke wieder etwas massiver und rücken dadurch stärker in den Vordergrund. Anhänger mit Talismancharakter werden im Mix getragen, weiche Rundungen und fließende Übergänge nehmen geometrischen Formen die Strenge. Diamanten, Farbsteine und Perlen sorgen für Auflockerung und lenken den Blick.

EINIGE TRENDS IM ÜBERBLICK

Kreise und Kugeln: In diesem Jahr wird die geometrische Zweidimensionalität zugunsten der Kugel aufgehoben. Die Dominanz der Kreise macht Erbsketten und Kugelanhängern Platz. Schmale Armreifen und Ringe zeigen sich als Aneinanderreihung kleiner Kügelchen.

Perlen in lässigen Designs: Sie haben schon lange ihr staubiges Image abgelegt und zeigen sich frisch und modern: Perlen sind aus der Schmuckgarderobe nicht mehr wegzudenken und gehören als schlichte Basics und Klassiker in jedes Schmuckkästchen.

Münzen und Muscheln: Sie scheinen Erinnerungsstücke aus dem Urlaub zu sein, Fundstücke vom Strand oder von der Abenteuerreise in ferne Gefilde: Muscheln und antik wirkende Münzanhänger sehen nicht nur zu Ethnolooks toll aus, sondern stehen für Sehnsüchte und entführen in fremde Kulturen.

Kettenkaskaden und mehrreihige Schmuckstücke: Modebewusste Frauen tragen Ketten, Ringe und Armschmuck im Lagenlook. Material- und Stilmixe sind dabei gewollt und ergeben spannende Bilder. Perfekt gestylt ist man mit einer Kombination aus Silber und Gold. Beim Halsschmuck treffen nicht mehr nur feine Ketten aufeinander, sondern es dürfen auch schwere Gliederketten und Reife die Kettenkaskade unterbrechen. Bei den Ringen wird der Schmuckträgerin von den Herstellern vielfach der Layering Look erleichtert: Schmale Stege auf der Handinnenseite halten das – oft dreiteilige – Ensemble zusammen.

Ohrschmuck in XXL:Ohrschmuck rückt in den Fokus und wird als ultralanger, zum Teil bis über die Schulter reichender Hänger getragen oder kommt als große Creole daher.

Choker neu interpretiert: Wer mit Chokern nur Samt- und Satinbänder in Verbindung bringt, muss für 2019 umdenken. Filigrane Ketten schmiegen sich zart um den Hals, Gliederketten und massive Reifen werden halsnah getragen.

Diamanten in Silber und Gold:Diamanten treten vor allem in kleinen Größen auf (Ausnahmen bestätigen die Regel). Sie blitzen einzeln oder im Pavé in schmalen Ringschienen und zierlichen Anhängern.

Lust auf Neues

Die ersten warmen Sonnenstrahlen locken ins Freie, und die Lust auf Neues wird größer – eventuell darauf, die Welt zu bereisen, auf ein edles Accessoire, auf schicke Unterwäsche oder eine Schönheitskur für die Haare, um im Sonnenlicht wahrhaft zu „glänzen“. Das Frühjahr weckt unsere Sinne, lockt uns hinaus und lässt uns Pläne schmieden. Auf dieser Seite finden sich einige Produktvorstellungen in Sachen Mode und Schönheit, die einen Blick wert sind.

 Weber Lederwaren, Mannheim
 Weber Lederwaren, Mannheim
RUBY. Die neue Henkeltasche in drei Special-Varianten ist der absolute Hingucker. Inspiriert von einem Modell aus dem Archiv bricht sie durch moderne Optik. In leuchtendem „Cyan Blau“ mit stilisiertem Auge und in knalligem „Lemon Yellow“ abgesetzten Volant, in Black-and-White- Optik und modernem AIGNER Schriftzug auf Webband oder in auffälligem „Signal Red“ mit weißen Fransen und den bekannten Schraubenelementen – jedes Modell ist einzigartig und völlig unterschiedlich.

Friseur Anders, Mannheim
Friseur Anders, Mannheim
AMINO S. Das Carlton Amino S Shampoo beseitigt Schuppen bereits bei der ersten Anwendung wirkungsvoll und beugt ihrer Neubildung vor. Das Haar erhält neue Geschmeidigkeit sowie einen seidigen Glanz. Das Produkt ist für jeden Haartyp geeignet. 


Leder Rude, Mannheim
Leder Rude, Mannheim
TROLLEY. Stilvolles Reisen ist mit den modischen Designs der niederländischen Qualitätsmarke MARCH garantiert. Die Trolleys sind außerordentlich robust und ein treuer Begleiter auf jeder Reise.




Brigitte Wäschevertriebs GmbH, Mannheim
Brigitte Wäschevertriebs GmbH, Mannheim
SERIE PROVENCE. Provence ist die beliebteste Serie unserer Kundinnen! Und das nicht ohne Grund: Die unvergleichliche Passform in Kombination mit der ausdrucksstarken, femininen Stickerei macht sie zum unverzichtbaren Must-have. Passend für alle Gelegenheiten bieten wir sie in Weiß, hautschmeichelnden NudeTönen und elegantem Schwarz an.

Juwelier Franco Troncone, Mannheim
Juwelier Franco Troncone, Mannheim
PORSCHE DESIGN. Sekunden können Geschichte schreiben – auch am Handgelenk. Das edle, mattschwarze Carbonziffernblatt mit weißen Indizes und Zeigern setzt sportliche Akzente in Verbindung mit bester Ablesbarkeit. Die Verwendung des Werkstoffs Titan – vom Gehäuse bis zur Schließe – garantiert den Porsche-Design-typischen Tragekomfort. Eine außergewöhnliche Performance durch die perfekte Verbindung von Design und Funktion – abgeleitet aus dem Motorsport.
Datenschutz