Sonderveröffentlichung
Themenspecial Automobil

Autosalon heißt jetzt Automobil

Automobil: Am Samstag, 14. September, kann man viele Modellneuheiten bestaunen

Beständig entwickelt sich die Automobilbranche weiter. Gleiches gilt auch für die Autoschau in Mannheim. Insgesamt 34 Mal lud der Autosalon in die Innenstadt ein. In diesem Jahr erhielt die Veranstaltung einen frischen Anstrich und wird künftig den Namen Automobil tragen. Trotzdem bleibt eines gleich: alles rund um das Thema Mobilität. Am Samstag, 14. September, präsentieren auf den Planken und Kapuzinierplanken sowie am Wasserturm 23 Aussteller 165 verschiedene Fahrzeuge. Wie bereits in der Vergangenheit sind namhafte Automarken vertreten. Veranstaltet wird die Automobil von der Werbegemeinschaft Mannheim City in Kooperation mit dem Mannheimer Morgen.
Besondere Schätze von Volkswagen präsentiert der VW-Club Rhein Neckar auch in diesem Jahr. BILD: KEIPER
Besondere Schätze von Volkswagen präsentiert der VW-Club Rhein Neckar auch in diesem Jahr. BILD: KEIPER
Bei der großen Anzahl an schicken Fahrzeugen weiß man zunächst gar nicht, wo man beginnen soll. Von praktischen Familienfahrzeugen, umweltfreundlichen Elektroautos, schnitte Sportwagen bis hin zu Oldtimern kann man hautnah erleben, denn ausgiebiges Probesitzen ist von den Ausstellern ausdrücklich gewünscht. Schließlich muss nicht nur das Design einen ansprechen, sondern auch das Innere muss den eigenen Ansprüchen genüge leisten. Bei Fragen zu den Besonderheiten der einzelnen Fahrzeuge helfen die Mitarbeiter der einzelnen Autohäuser weiter. Einen immer größeren Stellenwert nimmt das Thema Elektromobilität ein. Viele der ausstellenden Autohäuser präsentieren daher auch Elektroautos. Aber auch E-Bikes und E-Scooter sind auf der Automobil zu sehen. Am Stand von Zweirad Schreiber kann man sich über die motorisierten Räder informieren. Im Quartier Q 6 Q 7 können sogar E-Scooter direkt getestet werden. Im ersten Obergeschoss von Q 7 bietet die MVV zusammen mit TIER, von 10 bis 17 Uhr, einen E-Scooter-Parcours auf der Aktionsfläche an, wo das sichere Fahren ausprobiert werden kann. Zudem wartet auf dem Münzplatz vor dem Quartier ein Kinderprogramm auf die kleinen Besucher. Ein einzigartiges Kunstwerk, das Kunstbike, können die Besucher der Automobil bei der Mitmachaktion des Mannheimer Morgen selbstständig anfertigen. Beim Tritt in die Pedale entstehen individuelle Farbmotive.

Zu einer erholsamen Pause laden die verschiedenen Gastronomiebetriebe der Mannheimer Innenstadt ein. red/lg
  
Datenschutz