Sonderveröffentlichung
Themenspecial Urlaub zu Hause genießen

Einzigartige Ausstellungsstücke in Ladenburg

Im Automuseum Dr. Carl Benz wird Geschichte lebendig

Die einstigen Werkshallen, lassen heute Automobilgeschichte lebendig werden. BILD: AUTOMUSEUM DR. CARL BENZ

13.07.2020
Einzigartige Ausstellungsstücke Image 1

Mit dem einmaligen Charme einer Fabrik im Baustil der Gründerzeit ist das Automuseum Dr. Carl Benz zu einer bleibenden Erinnerungsstätte für den Erfinder des Automobils geworden. In sechs Bereichen mit über 120 Fahrzeugen erleben Besucher hier die Geschichte der Mobilität so direkt, als wären sie selbst dabei gewesen. Seinerzeit machte Carl Benz Ladenburg zu einem Synonym für den Fortschritt. Umso schöner, dass diese Stätte der Mobilität wieder ganz im alten Glanz erstrahlt: als aufwendig restauriertes Industriedenkmal und Automuseum. Dabei sind es nicht nur die geschichtsträchtigen Werkshallen an sich, die den Besucher in ihren Bann ziehen: Biografische Ausstellungsstücke zur Person Carl Benz, sein altes Arbeitszimmer, über die ausgestellten Fahrzeuge mit dem Schwerpunkt der Marken Benz und Mercedes-Benz sowie zahlreiche andere zeithistorische Exponate machen ein Stück Automobilgeschichte wieder lebendig. So stehen im Automuseum unter anderem zwei der weltweit drei noch existierenden C. Benz Söhne Wagen aus der Ladenburger Produktion. Der einstige Firmenwagen und das Modell, mit dem die Benz Söhne Eugen und Richard einst Rennen fuhren. imp

KONTAKT

Automuseum Dr. Carl Benz
lvesheimer Straße 26
68526 Ladenburg
Telefon: 06203 181786
info@automuseum-ladenburg.de
www.automuseum-dr-carl-benz.de
Öffnungszeiten:
Mi., Sa., So. und an Feiertagen 14 bis 18 Uhr (Gruppen nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten)