Sonderveröffentlichung
Themenspecial Freizeittipps in der Metropolregion

23. Reichelsheimer Märchen- und Sagentage

Abwechslungsreiches Literaturprogramm, Mittelaltermarkt und verkaufsoffener Sonntag

Unter dem verheißungsvollen Motto „Familienbande im Märchen“ lockt die Märchenhauptstadt Reichelsheim wieder zahlreiche Besucher in die Odenwaldgemeinde im oberen Gersprenztal. Grund dafür sind die 23. Reichelsheimer Märchen- und Sagentage, die vom 26. bis 28 Oktober stattfinden. Passend zum Motto haben die Reichelsheimer wieder ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt. Literarisch beginnt es am Freitag mit der langen Nacht der Märchen mit Angelika Schreurs „Und sie lebten glücklich…“ und weiteren Märchenerzählerinnen. Die Vortragsreihe am Samstag beginnt mit Wildweibchenpreisträger 2017 Professor Dr. Hans-Jörg Uther mit „Von Narren und Weisen“. Von „Märchenhafte Mütter?“ referiert Wildweibchenpreisträger 2001 Professor Wilhelm Solms. Ihm folgt die diesjährige Wildweibchenpreisträgerin Dr. Barbara Gobrecht aus der Schweiz mit „Märchenkinder“. Danach stellt sie sich mit ihren Werken vor. Die Märchenerzählreihe am Sonntag gestalten die Märchenerzählerinnen Angelika Schreurs, Birgit Reibel, Claudia König, Marielle Syllwasschy und Michaele Scherenberg.
23. Reichelsheimer Märchen- und Sagentage Image 2
Im Bereich der Kindertheater hat das Mobile Kindertheater Odenwald aus Lützelbach „Hänsel und Gretel“ mitgebracht. Die Koblenzer Puppenbühne hat die Stücke „Frau Holle“ und „Schneeweißchen und Rosenrot“ im Gepäck. Auch der Reit- und Fahrverein Reichelsheim zeigt wieder eine tierische Inszenierung zu Pferd für Kinder. Der große Bereich des Mittelaltermarktes überzeugt in diesem Jahr mit den über 70 Händlern und der Vorführung alten Handwerks. Die mittelalterlichen Musikgruppen „Krless“, „Donnerkeil“ und das „Duo Thalamus“ begeistern ebenso wie der „Narrenkai“ mit seiner Gaukeley und einer Feuershow, die „Magische Familie“ oder der Märchenerzähler Ulrich Mehler mit der Harfenistin Katja Hütte.

Besondere Höhepunkte werden das Konzert am Freitag mit der sagenhaften Musikgruppe „Dhalias Lane“ in der Evangelischen Michaelskirche wie auch die Preisverleihung des Wildweibchenpreises im Rahmen eines Märchenfestabends an die diesjährige Preisträgerin Dr. Barbara Gobrecht aus der Schweiz sein. Der verkaufsoffene Sonntag mit seinen zahlreichen Aktionen und Attraktionen Reichelsheimer Gewerbetreibender mit einem Buchstabengewinnspiel runden das Programm ab. imp/pr 

Kontakt

Programm der Märchentage erhältlich unter:
Telefon 06164 50826
maerchentage@reichelsheim.de
www.maerchentage.de
Datenschutz