Sonderveröffentlichung
Themenspecial Urlaub zu Hause genießen

Genusslandschaft Rheinland-Pfalz: Die Reichsburg Trifels, das Schloss Villa Ludwigshöhe und das Landesmuseum Mainz laden ein

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz bittet zu Tisch


Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 (ECHY) begibt sich die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) in diesem Jahr auf eine kulinarische Reise in die 2000-jährige Geschichte der Genusskultur in Rheinland-Pfalz – und bittet an vielen Originalschauplätzen „zu Tisch“. Von originalgetreuen Tischpräsentationen über Genussmärkte bis hin zu Festen ist für jeden etwas dabei.

„Wer den Trifels hat, hat auch das Reich“, hieß es in alten Zeiten – schließlich wurden hier in den Jahren von 1125 bis 1298 die Reichskleinodien aufbewahrt. Uneinnehmbar thront tief im Wald die Burg, in der Richard Löwenherz gefangen gehalten wurde, über dem Pfälzer Wipfelmeer. Perfekt für mittelalterliche Erlebnisse: Am 8. und 9. September nehmen Ritter und Spielleute die Reichsburg Trifels in Annweiler in Beschlag, servieren mittelalterliche Köstlichkeiten und entführen die Besucher in die Burgvergangenheit.

Rheinland-Pfalz

Nicht weit davon entfernt, auf einer malerischen Anhöhe über dem Städtchen Edenkoben, liegt Schloss Villa Ludwigshöhe. Ludwig I. von Bayern erfüllte sich mit diesem Bau den Traum von einer „Villa italienischer Art“. Der ideale Ort für ein königliches Fest: Am 24. August findet hier deshalb mit Musik, Wein und leckeren Speisen das alljährliche Schlossfest zum Geburtstag des bayerischen Königs statt. Wer bis zum Schluss bleibt, wird mit einem Feuerwerk vor traumhafter Kulisse belohnt. Die Sonderpräsentation „Eiskalt“ im Speisesaal erinnert noch bis zum 5. August an die Vorliebe des Königs für Speiseeis.

Und auch im Landesmuseum Mainz spielt im August der Genuss eine besondere Rolle. Einen besonderen Augenschmaus versprechen die „Mondscheinkino“- Abende mit kulinarischen Glanzstücken der Kinogeschichte am 9., 10. und 11. August im lauschigen Innenhof. Auf dem „Marktplatz der regionalen Köstlichkeiten“ gibt es hier am 19. August Leckerbissen rheinhessischer Manufakturen zu entdecken. Unter dem Titel „Ausgetrunken!“ wird zudem noch bis zum 28. April 2019 die Geschichte der Trinkkultur von der Steinzeit bis zum Jugendstil erzählt.

Tipp: Nicht nur in der Pfalz und in Mainz, sondern im ganzen Land bitten Burgen, Schlösser und Museen „zu Tisch“. Alle Termine und Orte sind unter www.gdkerlp.de aufgeführt. imp/pr

KONTAKT

Reichsburg Trifels
K2, 76855 Annweiler am Trifels
Telefon 06346 8470
www.burgen-rlp.de

Schloss Villa Ludwigshöhe
Villastraße 64, 67480 Edenkoben
Telefon 06323 93016
www.burgen-rlp.de

Landesmuseum Mainz
Große Bleiche 49-51, 55116 Mainz
Telefon 06131 28570
www.landesmuseum-mainz.de
www.gdke-rlp.dewww.burgen-rlp.dewww.landesmuseum-mainz.de
Datenschutz